Sportlicher, sicherer, komfortabler

Geschrieben von am 7. Mai 2021 in Allgemein, Can-Am, Test + Technik, Zubehör

Die Tendenz ins Wanken zu geraten, ist typisch für Dreiräder die vorne zweispurig unterwegs sind – wie der Ryker und der Spyder von Can-Am. JSS-Automotive aus Herscheid hat ein Mittel dagegen.

Die Tendenz ins Wanken zu geraten, ist beim Ryker und Spyder bauartbedingt. So nimmt die Vorderachse die gesamte Last des Fahrzeugs auf, was sich insbesondere in Kurven bemerkbar macht. JSS Automotive aus dem sauerländischen Herscheid liefert für Ryker-Fahrer einen Stabilisator vorne, der 14 Millimeter – statt serienmäßig 10 – im Durchmesser aufweist und mit Stellringen ausgerüstet ist. Diese Stellringe verhindern ein seitliches Verschieben besser, als die materialschwächende Quetschung der Originale. Dort wird der ohnehin vergleichsweise geringe Durchmesser des Rohrs nochmals reduziert, um ein Verschieben der Stabilisatoren zu verhindern. Die Stellringe tun dies nicht und sind daher deutlich widerstandsfähiger gegen das Wanken einsetzbar. Zusätzlich ist das Tuningteil in zwei Positionen verstellbar.

Gegenmaßnahme: Das System verbessert die Kurveneigenschaften eines Can-Am-Dreirads deutlich.

Als weitere Maßnahme greift man zu den Nachrüstfedern von H&R mit einer deutlich höheren Federrate. Im oberen und unteren Windungsbereich sind die Spiralen progressiv gewickelt. Diese arbeiten im Gegensatz zur linearen Original-Feder mit einer deutlich erhöhten Federrate. Im Kurveneingang werden die progressiven Enden der Feder am kurvenäußeren Dämpfer voll belastet, bis sie komplett aufeinander liegen. Dabei spielt die von H&R und JSS entwickelte Feder ihre Vorteile aus: Die Wankneigung wird durch die erhöhte Stützkraft am Dämpfer enorm verringert.

Das Material ist stärker und hält besser, als das dünne Original.

In Kurven kann der nun eingeschlagene Radius stabiler und präziser beibehalten werden. Das Kurvenfahren wird damit dynamischer und macht deutlich mehr Spaß. Noch wichtiger ist aber, dass man zudem sicherer unterwegs ist. Ein Nachsteuern ist überflüssig. Das bringt dem Ryker hierzulande mehr Vorteile ein, weil statt Cruisen auf dem Highway das Kurvenräubern auf engen Sträßchen im Vordergrund steht. Gelassen kann man mit dem Ryker Serpentinen angehen und genießen, ohne aufschaukeln.

HR-Federn mit besserer Federrate.

Scholly‘s in Drakenburg ist überzeugt von diesem System und bietet es als JSS-Stützpunkthändler nebst Einbauservice an. Scholly‘s in Drakenburg findet Ihr in der Verdener Landstraße 6 und im Netz unter https://scholly.de/drakenburg
Hier findet Ihr auch mehr Informationen zu den Fahrwerksoptimierungen nebst Einbau- und Testvideos.

Text: Ralf Wilke, JSS
Fotos: Martin Zink, JSS, Schollys Drakenburg

 

Anm.d.Red.:
In der aktuellen Ausgabe 3-2021 der Quadwelt stellen wir auf Seite 59 das System ebenfalls vor. Allerdings mit falschen Angaben zum Durchmesser. Ein Fehler, den wir zu entschuldigen bitten. Die korrekten Zahlen zum Ryker findet Ihr oben in diesem Beitrag.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: