Vorschau Quadwelt Ausgabe 06/2021

Geschrieben von am 25. Oktober 2021 in Allgemein, Heftvorschau, Magazin

Vorschau Magazin

Achtung Hochspannung!

Den Kindern in unserem Beitrag auf Seite 46 ist die Antriebsart egal. Verbrennungsmotor oder elektrisch spielt für sie keine Rolle. Das Fahrzeug hat vier Räder und sieht cool aus, also wird damit gefahren. So einfach machen wir es uns inzwischen nicht mehr, liebe Leserinnen und Leser. Die Fahrzeugindustrie steht vor einem Umschwung. Kaum ein Hersteller, der nicht E-Versionen seiner Zwei-, Drei- und Vierräder anbietet oder sich zumindest damit beschäftigt. Das macht auch vor unserer vergleichsweise recht überschaubaren Nische nicht Halt. Insbesondere im Bereich der UTVs kommen immer mehr Fahrzeuge mit E-Antrieb auf den Markt. BRP beispielsweise investiert in den nächsten fünf Jahren 300 Millionen US-Dollar, um bestehende Produktlinien bis Ende 2026 zu elektrifizieren, Anfang 2022 soll der stromangetriebene RANGER bei den Polaris Händlern durchstarten.

Schon vor rund zwölf Jahren konnte unser Redakteur Erik Pohl einen solchen testen, weitere Marken boten uns ihre E-Versionen an, darunter etliche Asiaten. So neu wie die aktuellen Diskussionen ist das Thema also nicht. Und darüber, ob die Umweltbilanz der E-Fahrzeuge nun günstiger oder ungünstiger ausfällt als beim modernen Verbrenner, wollen wir an dieser Stelle nicht spekulieren.
Schauen wir lieber mal in die Zukunft und damit auch darauf, was es aktuell so gibt und nicht wegen geringer Reichweite oder wenig Kilowatt vom Spaß befreit ist.

Damit ist diese Ausgabe ordentlich geladen, sagt

Ralf Wilke, Chefredakteur
redaktion@quadwelt.de


Elektrisierend!

Alles, was zwei, drei oder vier Räder hat und über einen Motor verfügt, wird derzeit von der Industrie elektrifiziert. Das polarisiert gerade die Motorsportfans, insbesondere die UTV-Piloten. Der Prototyp von Mandrill setzt aber jetzt die Maßstäbe neu.


Purer Luxus

Tourenfahrer, Cruiser und Genießer werden den Spyder RT Sea-to-Sky von Can-Am lieben. Mit diesem Onroad-Luxusdampfer kommen diese nämlich voll auf ihre Kosten. Wir schauen mal genauer hin.


Herausforderung angenommen

Blasphemie oder ein längst fälliger Schlagabtausch? Wir testen den beliebten und bewährten Sportsman 570 von Polaris gegen den Newcomer Snarler 600 von Segway. Erstgenanntes ATV ist das meistverkaufte weltweit, das andere das weltweit neueste Modell eines bisher unbekannten Herstellers.


Wendig auf dem Trail

Mit dem Polaris Trail S 1000 zeigt der amerikanische Hersteller ein kompaktes Side-by-Side, das wir endlich ausgiebig testen konnten. Unser Erfahrungsbericht.


Russischer Bär

Quadix bringt Russian Mechanics neu auf den deutschen Markt. Wir fuhren die RM 800 DUO Trophy Pro und erzählen, wie wir diese Fahrt erlebten.


Happy new year: Polaris 2022

Polaris Offroad startet mit einer umfassend überarbeiteten Modellpalette ins kommende Modelljahr.


Aller Anfang ist cool

Die Leidenschaft für fahrbare Untersätze ist bei Kindern merkbar ausgeprägt. Und wenn ein Vehikel dann noch einem Fahrzeug ähnelt, was die Eltern auch in der Garage stehen haben, ist der Spieltrieb endgültig geweckt.


Ein Raptor muss es sein

Die Custom-Szene liebt Yamaha‘s Raptor. Kaum ein anderes Quad wird so oft gepimpt, getunt und individualisiert wie der „Rappen“. Wie wandlungsfähig – oder besser verwandlungsfähig – das Vierrad aus Japan ist, zeigt allein schon Detels‘ Flat Iron.


Bzzzzzz…!

Ein Zweirad in Eurer Quadwelt? Ja! Das Elmoto Loop von Govecs wollen wir Euch nicht vorenthalten. Es ist cool und tatsächlich auch für unsereins vielseitig einsetzbar.


Freispruch

Wer lange Touren fährt ist meistens nicht allein unterwegs und möchte mit seinem Sozius oder den Mitfahrenden reden. Wir haben geprüft, worauf man beim Kauf einer Freisprecheinrichtung achten muss. Dazu testeten wir das Midland BTX2 PRO S in extremer Manie – während der Rallye Breslau.


Italiens Traumlandschaft

Die Toskana ist unbestritten eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Seit Jahrhunderten zieht es die Italiensüchtigen hierher. So wie unseren Autor Roland Marske, der diese Sehnsuchtslandschaft zum wiederholten Mal mit dem ATV erkundet hat und umwunden zugibt, dass er sich, weit mehr noch als auf die Kunstschätze, auf das Essen gefreut hat!


Zwei Clubs in den Westalpen

Während der Pandemie rückten die Enthusiasten näher zusammen und die Sozialen Medien erlangten besondere Bedeutung. Wie im Fall der Westalpen-Tour von den Quad- und ATV Freunde Schleswig – Rendsburg zusammen mit den Fast Boys Fuhrbach Südharz.


Auf geht‘s nach Sachsen!

Schon das dritte Jahr in Folge zieht es Quad-Begeisterte in das kleine Örtchen Kemmlitz bei Mügeln in Sachsen. Auf dem Vereinsgelände des MSC „Weiße Erde“ organisierten die ATV & Quad Freunde Leipzig wieder ein tolles Treffen.


Mit Vollgas über den Acker

Lange hatten die Mitglieder der Offroad Riders East e.V. darauf hingearbeitet, viel Kosten und Mühe, Schweiß und Nerven investiert – und es hat sich gelohnt. Das zweite Stoppelcross in Tschirma war ein voller Erfolg..


Systeme für alle Fälle

Das „Jahrhundertunwetter“ mit regelrechten Sturzfluten hatte katastrophale Folgen für tausende Menschen im Westen Deutschlands. Viele Todesopfer, hunderte Verletzte und immense Schäden. Um diese zu bewältigen, braucht es Spezialfahrzeuge.


Weitere Themen:

Neuer Buggy von Quadix

Die Bamberger Spezialisten sicherten sich kürzlich den Vertrieb der Buggys von Renli. Unter dem Namen Quadix Renli 1100 und 1500 sollen die interessanten Fahrzeuge Deutschland, Österreich und die Schweiz erobern.


Von der Roadshow in den Einsatz

Stolz konnte die Firma Matthes aus Gallun ihre Umbauten präsentieren. Das Team um Chef Marcus Matthes hatte die robusten UTVs von KIOTI für den Einsatz bei Feuerwehren aus- und aufgerüstet. In Brandenburg konnten Vertreter der Hilfsorganisationen und des Katastrophenschutzes sich ein Bild der Fahrzeuge machen und Probe fahren.


Fun im Funpark

Spaß – Fun – trägt der Offroadpark in Meppen schon im Namen. Mit ihrem Wochenende im August machten die befreundeten Quad Händler Moto Car Wiesmoor und Moto-Point in Brecht diesen Namen zum Programm. Das Event 4WHEELS 4YOU im Funpark Meppen war offen für die Fahrerinnen und Fahrer aller Marken und so konnten viele Quads, ATVs und Side-by-Sides sämtlicher Hersteller teilnehmen.


Kinderquad24.de – Quads für den Nachwuchs

Die KeMa Welt GmbH aus dem ostwestfälischen Bünde betreibt als Händler eine Abteilung mit Spezialisierung auf die Ansprüche von Kindern. Unter Kinderquad24.de sind diverse Fahrzeuge mit vier – oder auch gerne „nur“ zwei – Rädern für nahezu alle Altersklassen erhältlich. Auch für unterschiedliche Ansprüche an Qualität, Leistung und Antriebsart. Ergänzend hierzu führen die Motorsport-Händler aus Ostwestfalen auch Helme und Schutzbekleidung für Kids im Sortiment. Interesse?


Probefahrt in XXL

Eigentlich veranstaltet Eble 4×4 zuhause im Schwarzwald Touren mit Offroadbuggys. Zugleich ist das Unternehmen auch Segway-Händler für den südbadischen Raum und seit Neuestem bietet man allen Interessierten an, diese Touren auch mit einem Segway Snarler zu fahren, dem brandneuen ATV des chinesischen Herstellers – eine Probefahrt XXL sozusagen.


Neu: P.O.W. Luftfilterreiniger

Ein revolutionärer Luftfilterreiniger, der nicht auf Lösungsmitteln basiert, einfach mit warmem Wasser ausgewaschen wird und somit in den Werkstätten ganz einfach über den Abfluss entsorgt werden kann! Gibt es nicht? Doch, P.O.W. – Pro Offroad Wash – aus Hermannsburg hat jetzt einen solchen.


Die Neuen für Viele

VBW-Tires aus Kiel ist bekannt für hochwertige Felgen und deren passende Bereifung. In der Regel verfügen die runden Schätze neben einer bestechenden Optik auch über den Segen des TÜV. In Verbindung mit einem entsprechenden Teilegutachten sind VBW-Räder ohne weiteres eintragbar.


Herbstliche Tradition

Auch in diesem Jahr führte die Quadfactory Beitler ihr all jährliches Herbst-event im Herzen Mitteldeutschlands durch. Zu der Veranstaltung im September waren zahlreiche Fahrer und Besucher zu Gast, um ihr Fahrzeug in dem eigens angelegten Offroad-Bereich zu bewegen. Die Teilnehmenden konnten sich über Fahrzeuge der Modellpaletten 2021 von CFMOTO, Stels, TGB und Linhai informieren. Zudem konnten auch Kinder in Begleitung der Eltern den Offroad-Bereich mit Kinderfahrzeugen nutzen.


Eine gute Ergänzung

Jäger und Jägerinnen haben eine sehr große Verantwortung das Wildbret des erlegten Wildes als einwandfreies Lebensmittel in den Verkehr zu bringen. Möchte man sein Stück Wild im Revier aufbrechen, wird dies in der Regel liegend auf dem Boden vorgenommen. Die Regeln der Wildbrethygiene zu beachten ist hierbei nicht immer einfach. Heck-Pack hat dafür jetzt eine transportable Lösung im Petto, den Artemis Aufbrechgalgen.


Launige Herbstausfahrt

Unter dem Motto “Let’s come together” kamen nach langer Corona bedingter Pause 86 begeisterte Can-Am-Fahrer mit ihren insgesamt 60 Fahrzeugen zusammen, um mit dem Team von ALLRAD HORN aus Judenburg eine gemeinsame Ausfahrt mit dem Ziel SALZApartmens in Palfau zu unternehmen.


Solange der Vorrat reicht!

Die weltweit gestiegenen Rohstoff-, Energie- und Frachtkosten zwingen die Fahrzeugzulieferer zu einer Preiserhöhung ihrer Produkte. Diese erhöhten Preise werden sich in den Fahrzeugen des Modelljahrs 2022 widerspiegeln. Wer schlau ist, kauft noch jetzt und spart dabei bis zu 2.400,- Euro – nur solange der Vorrat an Fahrzeugen reicht! Vereinbare noch heute Deine unverbindliche Probefahrt bei QJC PowerSportCenter.


Einfache Reinigung und Lackpflege

Jüngst erweiterte BALLISTOL sein Reiniger-Sortiment um einen Trocken-Reiniger & Detailer und steigt damit noch tiefer in die Oberflächenbehandlung von Fahrzeugen ein. Das neue Pumpspray ist speziell zur schonenden Express-Pflege ohne zusätzliches Wasser entwickelt und besitzt vielerlei Eigenschaften.


Vorschriftsmäßig ins Rennen

Die originalen Teile von GYTR (Genuine Yamaha Technology Racing) gibt es auch für den YXZ1000R, der damit – mühelos umgebaut – die Sicherheitsvorschriften der FIA-Fahrzeugklasse T4 erfüllt. Praktische Lösungen und renntaugliche Ausstattung machen es einfacher denn je um einen Podiumsplatz zu kämpfen.


Trainingswochenende in Marisfeld

Einfach klasse, nach der Corona-Zwangspause mal wieder ein wenig Freiheit zu genießen. Das dachten sich die Windecker RZR-Freunde und klopften im KTM Adventureland Suhl in Thüringen an die Türe. Angie kann man eh nichts abschlagen, und so durften gleich mehrere Teilnehmer ihre Fahrzeuge Ende August um den MX-Parcours scheuchen. Alle Fahrer hatten mächtig Spaß.

 

Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Ab dem 02.11.2021 ist die Ausgabe 6/2021 der Quadwelt für 4,30 Euro im Zeitschriften-Handel erhältlich, auf der Webseite www.mykiosk.com gibt es eine Übersicht über die deutschen Verkaufsstellen, welche die Quadwelt führen. Zudem ist die Quadwelt auch in Österreich (4,50 Euro) und der Schweiz (6,90 SFR) im Zeitschriften-Fachhandel erhältlich.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: