Vorschau Quadwelt Ausgabe 03/2021

Geschrieben von am 23. April 2021 in Allgemein, Heftvorschau, Magazin

Vorschau Magazin

Geht doch!

In der letzten Ausgabe freuten wir uns an dieser Stelle darüber, dass nach langer Zeit endlich mal wieder ein neues Sport-Quad auf den Markt kommt. Ein Trend, der sich fortsetzt, liebe Leserinnen und Leser. Denn auf den nächsten Seiten bereits, können wir Euch wieder zwei neue Fahrzeuge präsentieren. Beide sind dem Ideenreichtum und der Erfahrung zweier deutscher Hersteller zu
verdanken. Diese Familienbetriebe haben die Zwangspause durch Corona effektiv genutzt und ihre Produkte weiterentwickelt, ihre Portfolios erweitert. Herausgekommen sind jeweils atemberaubende Quads, über deren Sitzbänke wir schon unser Testbein schwingen konnten. Es sei auch noch erwähnt, dass wir bei der Gelegenheit schon auf weitere Neuheiten schielen konnten, die wir Euch in einer der kommenden Ausgaben vorstellen werden. Aber auch bei den derzeit so angesagten ATVs gibt es Neuigkeiten und Entwicklungen. Dabei rückt eine Zulassungsart in den Fokus, die wir bisher eher selten auf dem Schirm hatten: die der sogenannten EU-Traktoren (T3b), welche ohne ABS bis zu 60 km/h schnell sein dürfen. Was die können und für wen ein solcher „Trekker“ interessant ist, klären wir ebenfalls anhand von zwei Fahrzeugen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Ach ja – neue ATVs mit ABS stellen wir ebenfalls vor. Vielleicht setzt Ihr ein solches bereits auf Euren Touren ein. Das ist wohl derzeit eher im eigenen Land möglich, als in der Ferne. Auch dafür hat unser Redakteur Roland Marske einen interessanten Vorschlag erarbeitet. Na also – In unserer Szene geht doch was, freut sich

Ralf Wilke, Chefredakteur
redaktion@quadwelt.de


Alle Möglichkeiten

Was darf es sein? Landstraße, Schotterpiste, Gebirgspass? Fahrer der neuen Adventure 790 von E.-ATV haben die Wahl. Oder auch die Qual?


Bei allem Respekt

Respekteinflößend ist die neue Exeet Blackbull H2 allein schon angesichts der schieren Leistungsdaten. Ein Liter Hubraum, Kompressor, 200 PS Leistung, irre Beschleunigung. Ein solches Quad gab es noch nie in Serie. Von Euskirchen aus, macht die Neue jetzt die Custom-Szene kirre.


Ein echter Traktor

Fahrzeuge in der Klasse T3b mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h entsprechen gemäß der EU land- und forstwirtschaftlichen Gesichts­punkten. Ohne ABS aber mit viel Kraft ausgestattet, bringt diese Kategorie der „EU-Traktoren“ erstaunliche Vehikel hervor. Wie den Outlander mit 6×6-Antrieb.


Das zweite Gesicht

Der Auftrag der Redaktion war eindeutig. Fahr mal zur Firma Zimmermann Landtechnik, die haben alles rund um den John Deere Gator. Also machen wir ein nettes Firmenportrait und zeigen, was die sonst so zu bieten haben. Ziemlich viel, denn zu unserem Termin stand eine ganze Armada an Gatoren zur Probefahrt bereit. Die meisten davon haben wir ja Dank der Firma Zimmermann schon ausführlich testen dürfen. Aber die Verlockung ist groß und so entschließen wir uns kurzfristig für eine Ausfahrt mit einem Gator, den wir so auch noch nicht gesehen haben.


Das Update

Der aus dem Englischen übernommene Begriff „Update“ bezeichnet eine Aktualisierung, eine Fortschreibung, ein Nachfolgemodell oder eine Verbesserung. All diese Attribute treffen auf das Einsteiger-ATV von GOES zu. Der neue Copper trägt daher auch die treffende Bezeichnung 2.0.


Quad mit Motorradfeeling

Werner Krammel fuhr viele Jahre Motorrad. Als er das erste Mal auf einem Quad unterwegs war, fragte er sich, warum man ein Quad nicht in die Kurve legen kann. Seine Korrektur dieses Problems heißt NEITEM.


Kymco bremst sich in die Zukunft

KYMCO stattet als ein weiterer Hersteller in Deutschland seine ATVs mit neuer ABS-Technologie aus, bei der nach modernem Automobil-Standard das Anti-Blockier-System auf Vorder- und Hinterachse wirkt. Die Taiwanesen haben das neue ABS-System in Zusammenarbeit mit Automobilspezialist Continental entwickelt und speziell auf die Fahreigenschaften ihrer KYMCO ATVs abgestimmt. Wir zeigen Euch den Modelljahrgang 2021 im Detail.


Fenix Rally 2021

Mitten in der Corona-Pandemie mobilisierte Alex Kovatchev 104 Teams zur Erst-Ausgabe der Fenix Rally. Wüste, Piste und Offroad-Feeling in Tunesien.


Das Ding

Das ein individueller Umbau nicht immer auf Basis eines „Raptors“ entstehen muss, wissen wir ja schon lange. Dennoch, wer sich für ein anderes Modell entscheidet, der hat oft viel weniger Spielraum, weil es einfach kein passendes Zubehör von der Stange gibt. Michael Haubold hat das nicht davon abgehalten, seine ohnehin schon seltene Kawasaki KFX grundlegend zu überarbeiten.


Gib Gas!

Der Titel ist beim Thema unseres Technik-Beitrages diesmal nicht wörtlich zu nehmen. Es geht nicht um wilde Beschleunigung die mittels Druck auf den Gashebel erzeugt wird. Nein, wir betrachten ein wichtiges Bauteil am Quad/ ATV, das jeder am Fahrzeug verbaut hat. Es geht um Stoßdämpfer, die eine wichtige Rolle für die Sicherheit und den Komfort beim Fahren spielen.


Grillen auf Touren

Wer mit Quad, ATV oder Side-by-Side unterwegs ist, will auch essen. Gerade auf Treffen wird oft gegrillt. Wir schauen auf vier mobile Grills, die äußerst kompakt in fast jedes Fahrzeug passen.


Grenz Erfahrungen

An der 1.393 Kilometer langen Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik gehörten Stacheldraht, Minenfelder, Hundegebell, Scheinwerfer und Schüsse zum Alltag. Über den ehemaligen Todesstreifen ist Gras gewachsen und bildet als Grünes Band heute Deutschlands größtes Naturschutzgebiet. Mit seinem ATV ging unser Autor Roland Marske auf Tuchfühlung mit der deutsch-deutschen Geschichte und wilder, unberührter Natur.


 

Weitere Themen:

Can-Am elektrisiert

BRP, Hersteller der Can-Am ATVs, SbS und Trikes, gab im Zusammenhang mit seinem Fünf-Jahres-Plan bekannt, bis Ende
2026 in allen Produktlinien Elektromodelle anzubieten. Um dies zu erreichen, plant BRP über diesen Zeitraum 300 Millionen
US-Dollar in Produktentwicklung, Spezialausrüstung, Infrastruktur, Produktionswerkzeuge und Anlagen zu investieren.


Der Schuh für die Extrameile

Wenn wir mal nicht auf vier Rädern und damit speziell beschuht unterwegs sind, empfehlen wir einen Blick auf diese neuen Alltags- und Freizeitschuhe. Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX präsentiert seinen revolutionären Schuh CONNEXIS Go.


Ein wahrer Könner in Sachen Anhängeleistung

Für Forst,- und Waldarbeiten, gerade aber auch das Fahren mit großer Anhängelasten im Alltag, erfordern eine Verstärkung der Standardanhängelast bei ATVs. Zubehör-Profi Bogner aus Weißenburg in Bayern hat eine Lösung für die Kymco MXU700T parat.


DRK Prüm mit neuem Fahrzeug

Von den Vorzügen der ATVs im Rettungsdienst muss kaum noch ein Verantwortlicher überzeugt werden. Immer mehr Feuerwehren, Hilfsorganisationen und Kommunen setzen auf die Tausendsassas der Fahrzeugwelt. Geschätzt werden die Flexibilität und die Möglichkeiten zur individuellen Anpassung auf das jeweilige Einsatzspektrum. Das Deutsche Rote Kreuz im Eifelstädtchen Prüm erhielt jetzt seine neue CFMOTO CForce 1000.


Angebot erweitert

Das Portfolio von Marco Kehrt ist nochmals gewachsen. An zwei Standorten bietet der Kfz-Meisterbetrieb seine Leistungen an. Marco ist nämlich ebenfalls Geschäftsführer der KFZ Meisterbetrieb Diller GmbH in Kaiserslautern, den er im Mai 2019 übernommen hatte. An beiden Firmensitzen bietet er mit seinen jeweiligen Teams den Verkauf, Service und Werkstattdienste für die Marken Aeon, Access, Adly, Goes, Stels, Quadix, Linhai, Herkules, Troxus und Segway an.


Verlängerte Gewährleistung

Kubota bietet seine verlängerte Gewährleistung „Kubota Care“ nun auch für Kompakt-Traktoren, RTVs und Rasentraktoren an. Damit sichern die Japaner langfristig den Wert etwa eines Side-by-Sides, die der Hersteller RTV nennt.


Augenschmaus

Schaut Euch die Frühjahrskollektion 2021 von ICON an. Bei so vielen neuen Designs müsstet ihr schon blind sein, um nicht das Richtige für euch zu finden. Der Airform Helm, den Importeur PartsEurope hier vorstellt, ist der Inbegriff von bewährtem Design, bequemer Passform und erstklassiger Qualität. Dieser Helm ist jetzt in fünf neuen Grafiken erhältlich, die sofort ins Auge stechen und wieder einmal zeigen, wie einzigartig ICON ist.


Dein Weg zum Traum-Trike

So individuell wie das Trike-Fahren selbst, sind die Anforderungen der Fahrerinnen und Fahrer. Der Hersteller Rewaco aus dem bergischen Lindlar konnte schon immer auf die Wünsche seiner Fans und Kunden reagieren. Viele Austattungsdetails und Technik-Features sind bei den Trikes frei wähl- und konfigurierbar. Das geht jetzt auch online.


Kleines Bike – großer Spaß

Der chinesische Anbieter Tromox bringt mit der Mino ein elektrisch angetriebenes Mini-Bike auf den Markt. Nach Deutschland importiert diese die Herkules-Motor GmbH & Co KG unter der Leitung von Kai Telsnig.


RANGER mit Elektroantrieb

Elektrisierende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Polaris treibt seine Elektrifizierungsstrategie rEV’d up mit Hochdruck voran. Noch in diesem Jahr enthüllt die Marke den komplett neuen, rein elektrisch angetriebenen RANGER: Die Weltpremiere dieses Full Size-Side-by-Side ist für Dezember geplant.


STELS erobert Österreich

Die Firma Quad Area ist einer der führenden ATV-Händler in Österreich. Geschäftsführer Adolf Wallner erkannte die vielen überzeugenden Vorteile der Marke STELS und nahm robusten russischen Fahrzeuge in sein Sortiment auf.


Gewonnen!

Die Tendenz ins Wanken zu geraten, ist typisch für Dreiräder, wie den Ryker, die vorne zweispurig unterwegs sind. Bauartbedingt
nimmt die Vorderachse die gesamte Last des Fahrzeugs auf, was sich insbesondere in Kurven bemerkbar macht. JSS Automotive aus dem sauerländischen Herscheid liefert für Ryker-Fahrer einen Stabilisator vorne, der 18 Millimeter – statt serienmäßig 14 – im
Durchmesser aufweist und mit Stellringen ausgerüstet ist.


Neues Quad-Profil für den Rennsport

Die Maxxis International GmbH aus Dägeling hat ab sofort den neuen RAZR PLUS M für den reinen Renneinsatz im Quad-Motocross im Programm. Der Reifen bietet Fahrern Spitzenleistung auf hohem Niveau und eine hervorragende Traktion auf mittelharten bis losen Böden. Sein aggressives Profildesign mit abgewinkelten Schulterstollen sorgt für ein verbessertes Lenk- und Bremsverhalten.


Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Ab dem 05.05.2021 ist die Ausgabe 3/2021 der Quadwelt für 4,30 Euro im Zeitschriften-Handel erhältlich, auf der Webseite www.mykiosk.com gibt es eine Übersicht über die deutschen Verkaufsstellen, welche die Quadwelt führen. Zudem ist die Quadwelt auch in Österreich (4,50 Euro) und der Schweiz (6,90 SFR) im Zeitschriften-Fachhandel erhältlich.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: