Polaris Modelle 2021

Geschrieben von am 6. März 2020 in Allgemein, Polaris, Test + Technik

Polaris erweitert seine europäische ATV-Produktpalette um die beiden Modelle SPORTSMAN XP 1000 S und SCRAMBLER XP 1000 S

Vorhang auf für die beiden Neuen von Polaris: Pünktlich zur bevorstehenden Saison präsentiert die Marke die ATV-Modelle SPORTSMAN XP 1000 S und SCRAMBLER XP 1000 S. Mit kraftvollen Fahrleistungen, herausragenden Offroad-Eigenschaften und agilem Handling setzen sie neue Maßstäbe in ihrem Segment. Beide sind ab sofort bei den Polaris Partnern in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika bestellbar.

Polaris SPORTSMAN XP 1000 S (Modelljahr 2021)

Robust, wendig und nahezu überall einsetzbar: Der Polaris SPORTSMAN zählt zu den absoluten Bestsellern unter den ATV. Mit dem XP 1000 S – dem neuen Topmodell der Baureihe – schickt die Marke jetzt den bislang stärksten und vielseitigsten SPORTSMAN überhaupt ins Rennen. Als branchenweit erstes ATV trumpft er mit einem 55 Zoll (140 Zentimeter) breiten Chassis auf. Sein komplett neu entwickeltes Fahrwerk verfügt sowohl an der Vorder- als auch an der Hinterachse über sogenannte A-Lenker und überzeugt mit der größten Bodenfreiheit in diesem Segment. Die Duro® Powergrip-Reifen im 27-Zoll-Format bieten in Kombination mit dem leistungsfähigen On-Demand Allradantrieb (AWD) auf jedem Untergrund maximale Traktion und souveräne Kontrolle. Dank seines ebenso kraftvollen wie zuverlässigen ProStar 1000-Motors ist dem Polaris SPORTSMAN XP 1000 S kein Anstieg zu steil und kein Gelände zu schroff.

Das Ergebnis: Der neue SPORTSMAN XP 1000 S erreicht sogar auf härtesten Terrain und bei hohen Geschwindigkeiten ein ganz neues Level an Fahrstabilität und Performance, das in dieser Klasse bislang undenkbar war. Die Elektronische Servolenkung EPS (Electronic Power Steering) und das Motorbremssystem (Engine Braking System, EBS) sorgen ab Werk für vorbildlichen Fahrkomfort. Die beiden Gepäckträger bieten eine kombinierte Tragkraft von 227 Kilogramm – 91 vorne und 136 hinten. Auch hier setzt der neue Polaris SPORTSMAN XP 1000 S neue Maßstäbe. Die serienmäßige Seilwinde bietet eine Zugkraft von 1.590 Kilogramm – damit sind Fahrer des SPORTSMAN XP 1000 S für jede Aufgabe und alle Eventualitäten gewappnet.

In Deutschland kann das Modell ab sofort in der Lackierung Ghost Grey mit metallic-silberfarbenem Finish und Fahrwerksfedern in Orange Burst für 17.490 € beim Polaris Händler geordert werden. Der Kunde kann hierbei zwischen Traktor- und Zugmaschinen-Straßenzulassung ab Werk auswählen. Der Verkaufspreis in Österreich liegt bei 17.637 € für die Traktor-Variante.

 

Polaris SCRAMBLER XP 1000 S (Modelljahr 2021)

Der SCRAMBLER XP 1000 S ist eines der leistungsstärksten ATV der Welt. Ausgelegt für maximale Performance, definiert dieser kompromisslose Sportler eine ganz neue Klasse von Sport-ATV. Mit seinem 55 Zoll (140 Zentimeter) breiten Chassis übertrumpft er sämtliche Mitbewerber. Dies verleiht ihm eine beeindruckende optische Präsenz und ermöglicht zudem hervorragende Fahrleistungen. Mitverantwortlich hierfür ist auch der überaus leistungsstarke ProStar 1000-Motor. Passend zu dessen beeindruckender Performance verfügt der SCRAMBLER XP 1000 S über einen noch stabileren Antriebsstrang und dank A-Lenkern an Vorder- und Hinterachse über eine beachtliche Bodenfreiheit. Ab Werk garantieren auf 12-Zoll-Felgen montierte 27 Zoll große Duro® Powergrip-Reifen maximalen Grip. Mit 29 cm Federweg an der Vorder- und 35,5 cm Federweg an der Hinterachse meistert der SCRAMBLER jedes Terrain.

Souveräne Kontrolle über das Fahrzeug gewährt die Elektronische Servolenkung EPS (Electronic Power Steering), die dem Fahrer das Lenken merklich erleichtert. Das Motorbremssystem (Engine Braking System, EBS) inklusive Bergabfahrhilfe ADC unterstützt mit einer äußerst sanften Regelung bei steilen Bergabfahrten. Bei Bedarf treibt der On-Demand Allradantrieb (AWD) automatisch alle vier Räder gleichzeitig an und schaltet selbstständig auf Zweiradantrieb, wenn dies nicht mehr erforderlich ist.

Der SCRAMBLER XP 1000 S ist in Black Pearl lackiert. Federn, A-Lenker und Frontstoßfänger erstrahlen in auffälligem Indy Red. Kunden können das Sport-ATV ab sofort für 16.990 € beim Polaris Händler in Deutschland mit Traktor- oder Zugmaschinen-Straßenzulassung ab Werk bestellen. In Österreich ist das Modell als Traktor-Variante für 17.133 € erhältlich.

Die Auslieferung beider Modelle startet im Mai.

 

Pressemeldung: www.polarisgermany.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top