Sommerfest Wieslauf

Am Pfingstsamstag, den 08. Juni 2019 feierten die Quadfreunde Wieslauf ihr diesjähriges Grillfest.

Morgens ums 9:00 Uhr ging es los mit dem Aufbau, die Quadfreunde hatten wieder einen Platz mit Hütte gemietet. Als erstes wurden die Banner am angrenzenden vier Meter hohen Zaun befestigt, sodass man weithin sehen konnte, was hier an diesem Tag abgeht. Dann wurden die Bierbänke zurechtgestellt und noch zwei zusätzliche Kühlschränke aufgestellt.

Kurz darauf kam Thomas mit Hänger an, er hatte noch das ganze Holz für das abendliche Lagerfeuer und einen Grill dabei. Björn hatte auch bereits einen Grill gebracht, so war bestens vorgesorgt.

Gegen Mittag trudelten dann langsam alle Gäste ein, so dass es erst mit netten Gesprächen losging. Die Quadfreunde Von dr Alb kamen auch mit einer kleinen Abordnung was die Wieslaufer natürlich sehr freute.

Schade war nur, dass nicht alle kamen die zugesagt haben. Dadurch war natürlich jede Menge an Essen und Getränken vorhanden. Aber so musste man sich keine Sorgen machen das irgendetwas ausgehen würde.

Super gut gelaunt ging es gegen 14:00 Uhr erst mal auf eine zweistündige Rundfahrt mit zehn Maschinen durch den Welzheimer Wald. Die Strecke wurde so geplant das auch die Quad`s keine Probleme hatten überall durch zu kommen. Da die Quadfreunde Wieslauf zu 95 Prozent ATV fahren, muss man bei der Streckenplanung natürlich darauf achten.

Zurück von der Ausfahrt gab es erst mal Kaffee und Kuchen und der Grill wurde auch gleich angeworfen. Alle Wieslaufer haben sich ein fettes Dankeschön verdient. Man hat sich reichlich ins Zeug gelegt und Salate bzw. Kuchen bereitgestellt, das einem das Wasser im Mund zusammengelaufen ist.

Nach dem ersten Imbiss hielt Roland eine kleine Ansprache, wobei er die schöne Aufgabe hatte den Schweizer Freunden einen Pokal zu überreichen. Zum einen für die weite Anreise zum anderen für die Treue, die die Schweizer dem Wieslaufer Club gegenüber bringen. Denn in schöner Regelmäßigkeit finden gegenseitige Besuche statt.

Nach der Ansprache dachte Roland das er sich jetzt in Ruhe hinsetzen könnte, aber weit gefehlt. Plötzlich stand Katja (eine der Fahrerfrauen) am Kopf des Tisches und überreichte ein selbst gemachtes Plakat in der Größe 120 x 80 cm das sie über mehrere Nächte angefertigt hatte. Die Freude war natürlich riesengroß und die Überraschung war natürlich eine klare Bestätigung, dass man doch das meiste für den Club richtiggemacht hat.

Durch die ganzen Banner am Zaun kam dann noch Besuch aus dem Ort vorbei. Dieter, der sich erst vor kurzem ein ATV gekauft hatte, war noch den ganzen Abend mit seiner Frau beim Grillfest und es gab noch richtig schöne Benzingespräche. Dann kam noch ein junger Mann vorbei, der eine Menge Fragen zum Thema Quad hatte.  Er würde sich auch gerne eines zulegen. Natürlich hatte er hier ein ganze Gruppe mit offenen Ohren. Kurz zuvor kam noch Nobe der die Fa. Motodoc (www.motodoc.online) in Schwäbisch Gmünd betreibt und der als Fachhändler natürlich auf jede Frage eine Antwort gab.

Mit Einbruch der Dunkelheit wurde dann das Lagerfeuer entfacht und es wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert. Da es Übernachtungsmöglichkeiten gab, blieben die Freunde von der Alb über Nacht da. Am Sonntagmorgen traf man sich noch zu einem gemeinsamen Reste-Essen und natürlich noch zum Aufräumen, bevor man sich voneinander verabschiedete. Es war ein sehr gelungenes Grillfest mit vielen Überraschungen.

Kontakt Quadfreunde Wieslauf: www.quadfreunde-wieslauf.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top