Vorschau Quadwelt Ausgabe 02/2021

Geschrieben von am 23. Februar 2021 in Allgemein, Heftvorschau, Magazin

Vorschau Magazin

Im Dunstkreis

Es gilt die Euro 5 Abgasnorm! Seit dem 1. Januar für Motorräder und auch für unsere Vierräder. Wegen der Corona- Pandemie hat die EU Ausnahmen zugelassen und die Fristen verlängert. Man darf unter gewissen Voraussetzungen Euro 4-Fahrzeuge doch noch zulassen und in den Verkehr bringen. Hersteller, Importeure und Händler können ihre Lagerbestände abverkaufen. Ein Tipp: Dadurch sind hier und da vielleicht noch ein paar Schnäppchen zu ergattern. Aber, liebe Leserinnen und Leser, mit Ablauf dieses Jahres ist endgültig Schluss. Dann geht unter der „5“ nichts mehr. Im Vorfeld der Einführung dieser strengeren Norm brachte die Industrie neue Konzepte hervor. Neue? Nicht ganz. Denn wer hätte wohl gedacht, dass sogar Zweitaktmotoren den Vorschriften genügen könnten? Doch totgesagte leben bekanntlich länger und so treten die modernen „Zwiebacksägen“ mit Einspritzanlagen und Motormanagement an. Selbst der Verbrauch hält sich im Vergleich mit den früheren Antrieben in Grenzen. Zu viel Elektronik mögen Puristen vielleicht sagen, jedoch das sagten sie auch, als der E-Starter Standard wurde. Einen solchen hatten die ersten, puren Sport-Quads noch nicht. Sie begründeten aber mit ihren potenten Motoren den Erfolg einer Fahrzeuggattung, die uns alle nach wie vor fasziniert. Egal ob mit Zwei- oder Viertakter ausgestattet. Umso schöner ist, dass es neuerdings wieder ein Quad gibt, welches den typischen – jetzt Euro 5 konformen – süßlichen Abgasgeruch hinterlässt. Der Fortschritt ist eben nicht aufzuhalten. Ganz bestimmt auch nicht in vier Jahren unter „Euro 5b“. Dessen sicher ist sich

Ralf Wilke, Chefredakteur
redaktion@quadwelt.de


Das riecht nach Leistung

Totgesagte leben länger. Das gilt auch für den Zweitaktmotor. Wer diese Technik für veraltet hält, der kennt den 300er mit Einspritzanlage von KTM nicht. Ein solcher treibt die neue E.-ATV an. Und wie!


Ein alter Bekannter

Es ist still geworden um Suzuki. Auf dem deutschen ATV-Markt haben die Japaner das Handtuch geworfen. Schade, denn man hatte sehr erfolgreiche Modelle in petto, wie das KingQuad 500 zum Beispiel.


Klein aber oho

In der Vergangenheit stellten wir die dicken Schiffe von Linhai vor. Jetzt kommt die kleine Schwester um die Ecke, die wir nicht ungetestet lassen wollen. Voilà! Die Linhai M150L.


Die neue S-Klasse

Kürzlich präsentierte Polaris die ATV-Modelle Sportsman XP 1000 S und Scrambler XP 1000 S. Mit kraftvollen Fahrleistungen, herausragenden Offroad-Eigenschaften und agilem Handling wollen sie neue Maßstäbe setzen im Segment der sportlichen ATVs.


Ein neuer Mitarbeiter

Fahrzeuge für professionelle Fuhrparks müssen zuverlässig, leistungs- sowie durchhaltefähig sein, leicht bedienbar und bestenfalls wenig Kosten verursachen. Eine gute Nische für die UTVs! GOES hat jetzt ein neues.


Kompakt im Gelände

Suzuki Jimny und Polaris Ranger sind kompakt, günstig und fürs Gelände gemacht. Wir beantworten die gängigsten Fragen zu den beiden Fahrzeugen und suchen die Antwort, wer von beiden der bessere Offroader ist.


Schlanker Auftritt

Polaris erweitert seine Modellpalette um den neuen, vielseitigen RZR Trail S 1000 Premium. Das nur 152,4 Zentimeter schmale Side-by-Side ist wie gemacht für enge und anspruchsvolle Trails.


Dakar – Träume, wage, lebe es!

Hart, härter, Dakar! Der anspruchsvolle Wüstenklassiker umfasste diesmal insgesamt 8.070 Kilometer, davon 4.588 gegen die Uhr: Die Rallye führte 2021 in einer Schleife von und nach Dschidda durch Saudi-Arabien. Und dabei über schwer zu bezwingende Dünen, über temporeiche Sand- und Schotterpisten, durch enge, verwundene Canyons, über zahllose spitze Steine und unnachgiebiges Geröll.


Saft? Laden!

Das Wetter passt, die Laune ist gut und das Quad auf Hochglanz poliert. Ohne „Saft“ nutzt das aber alles nichts! Was, wenn das geliebte Fahrzeug nicht anspringt oder der Anlasser nur noch ein schwaches Brummgeräusch von sich gibt? Spätestens dann wird klar: Die Rechnung wurde leider ohne die Starter- und Bordnetzbatterie gemacht.


Da ist der Kunde König

Nicht zum ersten Mal finden wir uns im pfälzischen Örtchen Schmelz wieder. Das hat natürlich einen guten Grund. Wir besuchen den ansässigen Händler „Queensquad“ in neuen Räumlichkeiten und schauen was es Neues gibt.


Umweltschutz mit ATVs

Das man mit einem ATV nicht nur laut und spritfressend durch die Gegend knattert sondern durchaus auch Sinnvolles tun kann, bewiesen kürzlich die Quad- und ATV-Freunde Schleswig-Rendsburg.


Fahrgemeinschaft

Quad fahren verbindet, das wissen wir aus eigener Erfahrung zu gut. Mit Gleichgesinnten unterwegs zu sein, das ist nochmal eine Steigerung des Erlebniswertes. Wie groß muss der Erlebnisfaktor aber sein, wenn die eigene komplette Familie quadverrückt ist? Die Laumanns können uns aus erster Hand darüber berichten.


 

Weitere Themen:

Neu bei Eble 4×4: Segway

Eble 4×4 ist Südbadens größter Polaris-Händler und ab sofort auch einziger Segway-Händler zwischen Karlsruhe und der Grenze zur Schweiz. Der Hersteller ist seit Jahresbeginn mit einer kompletten Fahrzeugpalette – ATV, UTV und SSV – auf dem deutschen Markt präsent. Und das mit einer handfesten Innovation.


Reifen gibt’s bei Parts Europe

Das Unternehmen mit Sitz im rheinland-pfälzischen Wasserliesch bei Trier ist heutzutage einer der größten Distributoren im Powersportbereich. Parts Europe bietet nicht nur Teile, Zubehör und Bekleidung an, sondern alles, was man für fast alle Motorsport-Segmente braucht. Am 1. Februar starteten Parts Europe und MAXXIS Reifen ihre Kooperation, womit der Zulieferer sein Angebot der Premium-Reifenmarken vervollständigt.


HAIX übernimmt die Gustav Wahler KG

Der Spezialist für Funktionsschuhe und -bekleidung HAIX übernimmt die Gustav Wahler KG, einen führenden Hersteller von Berufskleidung. Durch diesen Zukauf sichert sich das Unternehmen aus Mainburg eine zusätzliche Umsatzsäule und fundiertes Know-how, um sein Bekleidungssegment weiter auszubauen.


Saisonstart mit Beitler

Begrüße am 24. April mit der Quadfactory Beitler die neue Saison 2021. Dazu hat das Team um Oliver Beitler einen riesigen Offraod-Park im Herzen Mitteldeutschlands klar gemacht. An diesem Tag könnt Ihr Eure eigenen Vierräder artgerecht bewegen, es werden aber auch alle Modelle des aktuellen Jahrgangs zum Probefahren und Sonderpreisen zur Verfügung stehen.


Vielfältig einsetzbar

Von „A“ wie „Auto“ bis „Z“ wie „Zugmaschine“ könnte das Motto der Micheel Auto-Service OHG (MAS) lauten. Denn wenn es um mobile Lösungen geht, sind die Norddeutschen aus Achim zur Stelle. PKWs von Suzuki gehören nämlich ebenso zum Portfolio, wie E-Bikes und Fahrräder von Trenoli oder BBF, bis hin zu den ATVs von CFMOTO. Die Feuerwehr des niedersächsischen Heidekreises profitiert nun vom Know-how des Teams um Ralf Osmers, Inhaber der MAS.


JSS in neuen Händen

Der Geschäftsführer von JSS Automotive, Jürgen Schröder, feierte vor einigen Wochen bei bester Gesundheit seinen siebzigsten Geburtstag. Zeit, wie er meint, den Vertrieb seiner bewährten JSS / H&R Fahrwerkskomponenten in jüngere Hände zu geben.


Moto Car Wiesmoor legt los

Das neue Jahr begann, wie das alte endete: Corona macht es den Veranstaltern schwer, ihre Events wie geplant umzusetzen und durchzuführen. Während sich viele verständlicherweise zurückhalten, planen Rainer Böhnke und sein Team von Moto Car Wiesmoor einfach mal.


Partner der Bergwacht

Die Quadconnection Köpf befindet sich in traumhafter Kulisse. Unweit von den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau, mitten in der Allgäuer Bergwelt. Dort, wo Menschen gerne Urlaub machen. So herrlich die Wander- und Skigebiete, Trekkingrouten und Klettersteige auch sind, sie bergen für die Helfer der Bergwacht etliche Herausforderungen.


KW automotive übernimmt Reiger Racing

Seit über vier Jahrzehnten beschäftigt sich das niederländische Unternehmen Reiger mit der Entwicklung und Fertigung von Offroad-Motorsportdämpfern und ist als weltweit anerkannter Spezialist im Rallye-, Rallye Raid-, Autocross-, Motocross-, Quad- und Sidecar-Segment etabliert.


Reaktion auf Handelseinschränkungen

Aufgrund der aktuellen Lage des Fach- und Einzelhandels verlängert BALLISTOL sein großes Gewinnspiel, das Mitte 2020 startete. Dessen Basis bildet ein Bargewinn in Höhe von 1.000 Euro. Die Aktion läuft nun bis zum 30. September 2021.


Wieder neue Koffer und Kanister

Das Angebot der Produkte von Tesseract wächst ständig. Importeur Quadix erweitert das Portfolio der bewährten und vor allem preislich interessanten Kunststoffkonstruktionen um immer neue Varianten. Inzwischen sind für so gut wie alle gängigen ATV-Modelle aller Marken Koffer und Kanister erhältlich.


Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Ab dem 03.03.2021 ist die Ausgabe 2/2021 der Quadwelt für 4,30 Euro im Zeitschriften-Handel erhältlich, auf der Webseite www.mykiosk.com gibt es eine Übersicht über die deutschen Verkaufsstellen, welche die Quadwelt führen. Zudem ist die Quadwelt auch in Österreich (4,50 Euro) und der Schweiz (6,90 SFR) im Zeitschriften-Fachhandel erhältlich.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top