Jagdgeschwader

Geschrieben von am 16. September 2020 in Allgemein

Die Hunter Editionen von Polaris erfreuen sich bei den Kunden großer Beliebtheit. Nun gibt es auch den neuen SPORTSMAN 570 EPS in der Hunter Edition.

Exklusiver Tarn-Look, umfangreiche Serienausstattung und robuste Offroad-Technik: Polaris bietet den komplett neu entwickelten SPORTSMAN 570 EPS auch als Hunter Edition an.

Zu seinen optischen Erkennungsmerkmalen zählen neben dem speziellen Polaris Pursuit Camo Finish – das das Editionsmodell für die Pirsch prädestiniert – auch 14-Zoll große Aluminiumfelgen mit CST-Reifen im 26-Zoll-Format sowie Stoßfänger vorne und hinten. Bereits ab Werk bereichert eine Seilwinde mit einer maximalen Zugkraft von 1.134 Kilogramm die Ausstattungsliste der Hunter Edition. Die Gepäckträger besitzen eine Tragfähigkeit von bis zu 41 Kilogramm vorne und 82 Kilogramm hinten. Für nochmals gesteigerten Nutzwert verfügen beide über eine Reling. Die ebenfalls serienmäßigen Hand- und Daumenwärmer bieten an kalten Tagen ein echtes Komfortplus. Und mit der integrierten elektronischen Servolenkung (EPS) gehen Wendemanöver besonders leicht von der Hand.

Geländegänger: 34 Zentimeter Bodenfreiheit und True On-Demand Allradantrieb

Ganz gleich, wie abgelegen und unzugänglich das Revier auch sein mag: Der Polaris SPORTSMAN 570 EPS Hunter Edition beeindruckt mit herausragenden Offroad-Eigenschaften. Dank 34 Zentimetern Bodenfreiheit ist ihm kein Gelände zu schroff und kaum ein Hindernis zu groß. Der leistungsfähige True On-Demand Allradantrieb (AWD) ermöglicht auch auf losem und rutschigem Untergrund sichere Traktion. In steilen Bergabpassagen profitiert der Fahrer von der Unterstützung der Motorbremse EBS (Engine Braking System). Diese hat Polaris bei der aktuellen Modellgeneration umfassend optimiert: Ihr Herzstück, die komplett neue Kupplung, stellt bei niedrigen Geschwindigkeiten den Kraftschluss äußerst sanft her – insbesondere auf engen Trails oder beim Zurücksetzen zum Ankoppeln eines Anhängers bringt dies spürbare Vorteile.

In Deutschland steht der Polaris SPORTSMAN 570 EPS Hunter Edition inklusive 16 Prozent Mehrwertsteuer ab 10.576 € zur Wahl. In Österreich ist die Hunter Edition ab 10.949 € zu haben.

SPORTSMAN 570 mit komplett neu entwickelter Plattform

Polaris hat den SPORTSMAN 570 zum Modelljahr 2021 umfangreich überarbeitet. Die neue Generation des weltweit beliebten ATV basiert auf einer komplett neu entwickelten Plattform und ist bei den europäischen Polaris Händlern ab Herbst 2020 lieferbar. Sie zeichnet sich durch ihr kraftvolleres Design und den nochmals gesteigerten Nutzwert aus. Die LED-Hauptscheinwerfer mit integrierten Blinkleuchten sowie die noch schärfere Linienführung verleihen dem SPORTSMAN 570 einen markanten, aggressiven Look. Der praktische Anschluss zum Aufladen der Batterie sowie die Scheinwerfereinheit in den Lenkern, die auch eine LED-Arbeitsleuchte umfasst, bringen im Alltag echten Mehrwert. Die Starterbatterie ist mit 18 Ah noch leistungsfähiger denn je. Sie findet nun unterhalb des vorderen Gepäckträgers Platz und ist somit für Wartungszwecke noch leichter zu erreichen. Darüber hinaus überzeugt der sowohl mit als auch ohne elektronische Servolenkung (EPS) erhältliche Polaris SPORTSMAN 570 mit vielen neuen Komponenten. Dank versiegelter Aufhängungsbuchsen, optimierter Bremsleitungen, modifizierter A-Lenker und der voll gekapselten Zündschalter präsentiert er sich robuster und zuverlässiger denn je.

Neben der Hunter Edition bietet Polaris den neuen Sportsman 570 auch in den Ausstattungsvarianten Black Edition, Agri Pro Edition und Öhlins Edition an.

Modell Straßen-
Zulassung
Deutschland
inkl. 16% MwSt
(bis 31.12.20)
Deutschland
inkl. 19% MwSt
(ab 01.01.21)
Österreich
inkl. 20% MwSt.; ggfs. zzgl. NoVA
SPORTSMAN 570 EPS Hunter Edition Traktor T3b 10.576,00 € 10.850,00 € 10.949,00 €

 

Pressemeldung Polaris Germany

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top