Rangieren. Ja, sicher!

Geschrieben von am 26. Juli 2020 in Allgemein, Test + Technik, Zubehör

Individuell unterwegs sein und die Freiheit genießen. Das Vierrad gehört dazu, muss einfach mit. Doch es gibt Dinge, die einem den schönsten Tag versauen können. Etwa ein Rangierfehler mit dem Anhänger.

CaraWarn ist eine neue Firma im schleswig-holsteinischen Breitenberg. Spezialisiert auf Alarmsysteme, Rückfahrhilfen und Seitenscanner für Caravans. „Unsere Systeme sind schnell und unkompliziert zu installieren und können in nahezu jedes Fahrzeug eingerüstet werden“, sagt Geschäftsführer Andreas Matthes. Er bietet allerdings auch einen Rückfahrwarner für Anhänger an. Ideal für den Transport von Quads, ATVs und Side-by-Sides, wozu ja oft größere Trailer nötig sind. Für die kleinen Herausforderungen im Alltag ist mit „ParkWarn Bus-Easy-2“ ein pfiffiges Produkt im Angebot, mit dem das Rangieren zum Kinderspiel wird. Der Rückfahrwarner wird einfach über den 12-Volt-Anschluss im PKW angeschlossen, allerdings ohne lästige Kabelverbindungen. Die Signalübertragung erfolgt über die Bordelektrik und damit absolut Störungsfrei. Besser als Angebote mit Bluetooth- oder WiFi-Verbindungen.

Andreas stellte uns eins seiner Systeme zur Verfügung, welches wir am Redaktions-Anhänger montierten. Für einigermaßen versierte Schrauber ist das kein Problem, die Anleitung ist eindeutig. Einzig für die älteren, siebenpoligen Stecker, offenbarte sich eine kleine Schwäche. Die Stromverbindung holten wir uns über die Kennzeichenbeleuchtung des Anhängers, womit das System nur funktioniert, wenn die Beleuchtung des Zugfahrzeugs aktiv ist. 13-polige Anlagen verfügen u.a. auch über eine Verbindung zum Rückfahrscheinwerfer des Zugfahrzeugs, an die wir die Sensoren anklemmen können. Damit aktiviert sich ParkWarn mit dem Einlegen des Rückwärtsgangs. Die Installation war binnen 30 Minuten erledigt und wir konnten zur Probe aufbrechen, den PKW nebst Anhänger einparken. Das aufgeladene ATV versperrt die Sicht nach Hinten. Rückwärts – Marsch! Nähert man sich einem Hindernis, erkennen die beiden Sensoren die Gefahr und der mitgelieferte Easykey – eingesteckt im 12-Volt-Anschluss in der Konsole – gibt einen deutlich vernehmbaren Warnton ab. Zuverlässig und früh genug, sofern die Sensoren gemäß der Anleitung justiert wurden.

Das System zeichnet sich durch absolute Zuverlässigkeit und einfachste Montage aus. Dazu kommt der günstige Preis. Selbst der kleinste Lackschaden nach einem Parkrempler wird vermutlich die Anschaffungskosten dieses innovativen Helfers übersteigen. Vertrieben werden die Produkte über die unter Campern bekannte Webseite www.1-geo.de und auf www.carawarn.com. Hier finden interessierte Anwender ausführliche Artikel- und Funktionsbeschreibungen nebst eingängigen Animationen zur Arbeitsweise des kleinen elektronischen Wunderwerkes.

Text und Fotos: Ralf Wilke

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top