ILAFA wird elektrifiziert

Written by on 18. Dezember 2022 in Szene

In der Ausgabe 6/2022 testen wir die UTVs der 500er-Hubraum-Klasse. Darunter auch den Sector 550 EPS von Hisun. Das günstige UTV wird von der ILAFA GmbH importiert und vertrieben.

In unserem Vergleich schlug sich das Nutzfahrzeug wacker und wusste auch im Einzeltest auf dem Weingut Burggarten im Ahrtal zu überzeugen. Zum Redaktionsschluss dieser Ausgabe überraschte uns der Importeur noch mit der Nachricht, den Sector künftig auch in einer Elektroversion anzubieten. Zugelassen und ausgestattet mit einem kraftvollen E-Motor teilt sich der „Sector E1“ das Chassis mit seinem Verbrenner-Kollegen. Aber dieses UTV ist nicht der einzige Neuzugang im ILAFA-Portfolio.

Das Team in Radolfzell importiert ab sofort auch die ATVs und UTVs von Powerland. Die Vierräder werden in Indien auf Chassis von Linhai produziert und gehören zu den leistungsstarken Vertretern der Elektrofahrzeuge auf ATV-Basis. Reichweite, Geländegängigkeit und Kraftentfaltung sind die angegebenen Merkmale des Herstellers. Wir sind gespannt auf die ersten Testfahrzeuge, welche uns für das Frühjahr bereits zugesagt wurden.

Bis dahin informiert Ihr Euch am besten unter www.ilafarad.de und https://powerlandatv.com (englisch).

 

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Comments are closed.

KSR_CFMOTO Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: