Neuer RANGER Diesel

Vielseitiger Offroader kombiniert kraftvolle Fahrleistungen mit vorbildlicher Effizienz und Top-Komfort

Polaris präsentiert den neuen RANGER Diesel. Der Vorzeige-Offroader – den die Experten speziell für die Märkte in Europa, den Nahen Osten, Afrika, Australien und Neuseeland entwickelten – startet bereits im 2ten Quartal 2019 bei den deutschen Polaris Händlern durch. Mit seinem komplett neuen Dieselmotor sowie dem überarbeiteten Fahrwerk setzt er neue Maßstäbe im Segment der Utility Vehicles (UTV).

Der neue Polaris RANGER Diesel ist noch robuster und leistungsfähiger denn je. Er kombiniert gesteigerten Komfort und hervorragendes Handling mit vorbildlicher Zuverlässigkeit und den bereits sprichwörtlichen Offroad-Qualitäten, die alle Modelle dieser Baureihe auszeichnen.

Rodrigo Lourenco, Vice President and General Manager für Polaris Off-Road Vehicles EMEA, sagt: „Wir fiebern dem bevorstehenden Marktstart des neuen RANGER Diesel entgegen. Er begeistert mit allen bewährten Eigenschaften, die unsere Kunden bereits am Vorgängermodell so sehr schätzten – gleichzeitig ist es uns gelungen, nahezu sämtliche Aspekte nochmals zu optimieren. Das Resultat: Der neue RANGER Diesel ist noch robuster und zuverlässiger, selbst schwierigste Aufgaben meistert er nun noch müheloser. Dies ist das Ergebnis einer intensiven zweijährigen Forschungs- und Entwicklungsarbeit, bei der neben umfangreichen Nutzungsanalysen vor allem auch das Feedback unserer Kunden eine entscheidende Rolle spielte. Kurzum: Dank neuem Dieselmotor und überarbeitetem Fahrwerk ist der RANGER Diesel der ideale Partner – selbst für härteste Jobs.“

Perfekte Performance: Neuer RANGER Diesel überzeugt mit dem stärksten Selbstzünder seiner Klasse

Der neue Polaris RANGER Diesel wird die Messlatte bei den Side-by-Side-Nutzfahrzeugen über Jahre hinweg erneut ein Stück höher legen. Herzstück ist der brandneue Dreizylinder-Dieselmotor von Kubota – damit verfügt der RANGER Diesel über das stärkste Triebwerk in dieser Fahrzeugklasse. Der Selbstzünder mobilisiert 18,3 kW (24,8 PS) und ein maximales Drehmoment von 55,2 Newtonmeter. Die im Vergleich zum Vorgänger noch harmonischere Leistungscharakteristik sowie die nochmals optimierte Drehmomentverteilung tragen zum gesteigerten Fahrkomfort bei. Darüber hinaus überzeugt der neue RANGER Diesel mit noch geringeren Betriebskosten als bislang. Mitverantwortlich hierfür sind die auf mehr als 200 Betriebsstunden erweiterten Wartungsintervalle, Filter mit einer noch längeren Lebensdauer sowie der geringere Ölverbrauch. Wenn’s besonders schnell gehen muss, ist der neue RANGER Diesel ebenfalls die erste Wahl, denn mit einer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h ist er das schnellste UTV in diesem Segment. In Verbindung mit dem hohen Komfort prädestiniert ihn das auch für längere Fahrten in schroffem Gelände.

Nochmals verbesserte Ergonomie dank optimiertem Chassis

Wie alle Modelle der beliebten Baureihe profitiert auch der neue Polaris RANGER Diesel von einem überarbeiteten Design. Das neue Exterieur verleiht ihm einen noch aggressiveren und robusteren Auftritt. Ein besonderes Highlight ist das komplett neue, einteilige Chassis, das mit noch größerer Robustheit und höherer Verwindungssteifigkeit überzeugt und somit ebenfalls den Fahrkomfort und das Fahrverhalten verbessert. Das Interieur des neuen RANGER Diesel verwöhnt mit einer sensationellen Ergonomie, die optimal auf den Fahrer zugeschnitten ist. Dank des breiteren Chassis und der hochwertigen gepolsterten Sitze reisen bis zu drei Passagiere äußerst bequem. Dabei profitieren sie unter anderem von der erweiterten Beinfreiheit, die das Ein- und Aussteigen deutlich erleichtert. Zudem bietet der neue RANGER Diesel noch mehr Stauraum als bislang. Sämtliche Verbesserungen basieren sowohl auf den Ergebnissen umfangreicher Nutzungsanalysen als auch auf dem direkten Kundenfeedback. Hiervon zeugen auch die geringere Geräuschkulisse im Innenraum und zeitgemäße Technologien wie zum Beispiel die neue Digitalanzeige, die dem Cockpit ein noch moderneres Ambiente verleiht.

RANGER Diesel: ideales Zugfahrzeug mit der größten Bodenfreiheit in diesem Segment

Ganz gleich, wie hart der Job und wie anspruchsvoll das Gelände auch sein mögen: Der neue Polaris RANGER Diesel ist der perfekte Partner. Der Offroader ist zu Großem bestimmt – das verdeutlicht die maximale Anhängelast von 1.134 Kilogramm ebenso eindrucksvoll wie die Nutzlast von 720 Kilogramm. Mit seiner Bodenfreiheit von 33 Zentimetern – 20 Prozent mehr als beim Vorgänger – verfügt der neue RANGER Diesel in diesem Segment über ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

True On-Demand: leistungsfähiges Allradsystem mit bedarfsgerechter Kraftverteilung

Der neue Polaris RANGER Diesel spielt seine Stärken auch auf schwierigem Terrain gekonnt aus. Er verfügt bereits ab Werk über das leistungsfähige Allradsystem (AWD, All Wheel Drive) mit True On-Demand-Technologie: Droht ein Traktionsverlust, verteilt die Elektronik das Drehmoment bedarfsgerecht auf alle vier Räder und erzielt so stets bestmöglichen Grip. Im Normalbetrieb wirkt die Kraft lediglich auf die Hinterräder – das senkt den Verbrauch. Zudem stattet Polaris den RANGER Diesel serienmäßig mit einer elektronischen Servolenkung (EPS, Electronic Power Steering) aus. Das System reagiert deutlich direkter und verlangt einen geringeren Kraftaufwand als eine hydraulische Lenkung. Zum Serienumfang zählt darüber hinaus das Engine Braking System (EBS): Dank dieser Motorbremse meistert der Fahrer steile Bergabpassagen auch mit hoher Zuladung mühelos und profitiert insbesondere auf längeren Gefällstrecken von einem echten Komfort- und Sicherheitsplus.

Maßgeschneidertes Zubehör für jeden Einsatzzweck

Egal, ob als Forstfahrzeug, in der Landwirtschaft oder für den Einsatz im Schnee: Der neue RANGER Diesel ist das ideale Allzweckwerkzeug. Passend zu seinen vielfältigen Talenten bietet Polaris ein umfangreiches Zubehörprogramm mit mehr als 200 maßgeschneiderten Tools an, die die Arbeit im Alltag deutlich erleichtern – von der Seilwinde über Pflughalterungen bis hin zum innovativen Pro Shield Kabinensystem. Letzteres verfügt über ein modulares Grundgestell, das um zahlreiche Dächer, Türen und Fensterelemente erweitert werden kann. Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten schützt es den Innenraum drei Mal besser gegen eindringenden Schmutz und bietet den Insassen somit zum Beispiel bei Einsätzen in der Wüste bestmöglichen Komfort. Die passgenaue Verarbeitung des Pro Shield Kabinensystems erzielt auch im Winter spürbare Vorteile, denn sie verhindert, dass der Innenraum auskühlt. Somit ist der RANGER Diesel das ganze Jahr über einsatzbereit. Ein echtes Plus sind zudem die Türen mit cleverer Ausklappfunktion, die den Ein- und Ausstieg erleichtern. Damit nicht genug: Dank Polaris Lock & Ride lassen sich viele mechanische Anbauteile in kürzester Zeit anbringen und wieder demontieren.

 

Polaris bietet die RANGER-Baureihe im Modelljahr 2019 in folgenden Versionen an:

RANGER 570 in Sage Green

RANGER 570 mit EPS in Sage Green

RANGER EV in Avalanche Grey

RANGER XP 1000 mit EPS in Sage Green und White Pearl

RANGER XP 1000 EPS ABS in White Pearl

Neuer RANGER Diesel in Sage Green

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top