Vorschau Quadwelt Ausgabe 01/2017

Vorschau Magazin

Gute Aussichten

Ich bin fremdgefahren, liebe Leserinnen und Leser. Für unsere Reisestory auf Seite 98 war ich auf zwei Rädern unterwegs, um auszuprobieren, ob eine Mix-Tour mit Quads, ATVs und Enduros funktioniert. Fazit: Es ist wirklich eine gelungene Kombination. Vier- und Zweiradfahrer harmonieren hervorragend. Der gemeinsame Nenner ist das Offroad-Wandern und der Genuss des freien Fahrens. Ebenso das Benzin reden am Abend nach der Fahrt. Klasse! Es ist daher unverständlich, warum so viele Strecken in Deutschland immer noch für Quads gesperrt sind, oder einige Offroad-Parks für Motorräder. Wir sollten zusammen halten! Alleine schon deshalb, weil uns wohl genügend Änderungen ins Haus stehen wegen der geplanten EU-Zulassungsrichtlinien. Doch ganz so dramatisch wie es in der Gerüchteküche brodelt, wird es vielleicht gar nicht. Denn die nationale Regelung in Deutschland, nach der ATVs auch als „land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen (LoF)“ zugelassen werden können, ist von der EU-Regelung zum Glück noch nicht berührt. Es wird eine 90 km/h-Grenze geben, wodurch hubraumschwächere Modelle in Zukunft praktisch ungedrosselt fahren können. Bei größeren Fahrzeugen fällt die Drosselung eher gering aus. In dieser Ausgabe findet Ihr bereits zwei brandneue Fahrzeuge, die nach den neuesten Richtlinien homologiert sind und bereits angeboten werden. Der Fahreindruck ist verblüffend. Wahrscheinlich könnte – sozusagen als Nebeneffekt – das gesetzlich vorgeschriebene Differential an der Hinterachse bei Fahrern, die etwas älter und entsprechend sicherheitsbewusst sind, viele Sicherheitsbedenken weg wischen und damit für einen Zuwachs an Käufern, aber auch an Verständnis sorgen. Das wäre mal was, meint

Ralf Wilke, Chefredakteur
redaktion@quadwelt.de


E-rlebnis Mobilität

Die elektrische Fortbewegung kommt so langsam in Gang. Auch wenn sich die verantwortlichen Politiker fast weltweit in wildem Aktionismus oder völliger Untätigkeit ergehen, wagt sich die Industrie immer wieder mit praktischen Ansätzen an die Öffentlichkeit. Die Technik macht große Fortschritte und dabei geht es auch gar nicht nur um den Umweltaspekt, sondern auch der Spaß an der Mobilität kommt bei all den Anstrengungen der brillanten Ingenieure nicht zu kurz. In den vergangenen Jahren haben wir Quadwelt-Redakteure schon das ein oder andere mal die Vor- und Nachteile der rein elektrischen Fortbewegung selbst erfahren dürfen. Hier ein kleiner Rückblick auf das was uns bewegt, oder elektrisiert hat.


Schalter gegen Automatik

Yamahas YXZ 1000 R ist das erste Side-by-Side mit Schaltgetriebe. Ein Konzeptvergleich mit dem großen Konkurrenten Can-Am Maverick.


Kultstatus serienmäßig

Hand an eine Harley legen? Darauf steht in der Szene beinahe die Prügelstrafe. Ist denn der Typ völlig bekloppt, lebensmüde oder hatte Sandy Poglavec einfach eine geniale Idee, als er vorne und hinten ein weiteres Rad an eine Harley Davidson konstruierte?


Ein top Job dieser Top-Chop

Wenn kreative Köpfe ihren Ideen freien Lauf lassen, entstehen geniale Dinge. Und wenn die Jungs bei Exeet Mittagspause machen, entstehen die tollsten Fahrzeuge. Keine Grenzen setzen und schauen was passiert. Das war der Leitgedanke für die neueste Kreation aus Mechernich.


Fit for Fun

Da sind wir also nun, im Jahr 2017. Gerade ist die EU-Verordnung 168/2013/EG zur „Genehmigung und Marktüberwachung von zwei- oder dreirädrigen und vierrädrigen Fahrzeugen“ in Kraft getreten, die einige Änderungen bei den Zulassungsmodalitäten vorschreibt. CFMOTO hat sich im Vorfeld intensiv mit dem Thema befasst und seine Modellpalette entsprechend neu aufgestellt. Wir konnten die auf der Intermot 2016  als Weltpremiere vorgestellte CForce 520 bereits ausführlich fahren und zeigen Euch die Maßnahmen, die CFMOTO zur Zukunftssicherung unseres Hobbys anbietet.


Reif für den Oskar

Wir würden dem John Deere Gator jetzt schon einen Preis fürs Lebenswerk verleihen. Quasi als das erste moderne Side-by-Side hat der Gator schon so viele unterschiedliche Rollen gespielt, mit der Lebensgeschichte könnte man einen abendfüllenden Spielfilm produzieren. Als aktueller Blockbuster erscheint der Gator XUV 590i jetzt auch in Deutschland und weiteren europäischen Ländern. Wir trafen den erfahrenen Darsteller in jugendlicher Maske zum persönlichen Interview und haben ihm dafür schon mal einen Oskar geliehen.


Eine neue Marke am Start

Es passiert nicht alle Tage, dass eine neue Marke auf dem europäischen Markt eingeführt wird. Doch Herkules tut genau das. TROXUS kommt!


Der schafft für sechs

Die MULE-Modelle von Kawasaki sind bei Anwendern wie Landwirten, Landschaftspflegern und vielen anderen Berufen schon lange eine bewährte Unterstützung bei der täglichen Arbeit. Der Namenszusatz „Pro“ bei unserem Testfahrzeug steht daher wie sonst nirgends für den professionellen Nutzen.


Update für ein Krabbeltier

Die Kritik der Quadwelt fiel auf fruchtbaren Boden: Der Fight Wolf wurde aufgefrischt! Wir haben seine 1500 Kubikzentimeter erneut unter die Lupe genommen.


Gut aufgestellt

GOES hat sich als Marke in den letzten Jahren einen guten Namen gemacht. Mit soliden Produkten bedient man das Einstiegs- und mittlere Marktsegment. Ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis und eine bestens aufgestellte Versorgung der Kundschaft. Und jetzt gehört man zu den Wenigen, die den Schritt in die EU-Zukunft schon gegangen sind.


Mit Leib und Seele

Der QTO & Wildcat Cup geht in sein viertes Jahr. Zeit einmal hinter die Kulissen zu blicken. Eine spannende Sportgeschichte.


Vom Alpenrand ins Ami-Land

GNCC – Grand National Cross Country. Unter Kennern der Enduro-Szene ein Mythos. In den USA die Offroad-Wettbewerbsserie schlechthin. Sie gilt als eine der härtesten der Welt. Zeit, mal zu schauen was da so los ist.


Eine gelungene Mix-Tour

Wir schreiben das Jahr 2017. In ganz Deutschland ist freies Offroad-Fahren und Endurowandern verboten. In ganz Deutschland? Nein! Ein von freundlichen Menschen bewohntes Land im Nordosten bietet dem Geländefahrer auf zwei und vier Rädern eine Heimat.


Neue Pelle – alle Größen

Reifenspezialist VBW geht mit neuen ATV-Reifen ins neue Jahr. Wir haben die Schluppen schon mal aufgezogen.


Grip vom Fass

Traktion auf weichem Untergrund gerät manchmal zum Problem. Wenn es richtig weich wird, haben es viele Reifen – trotz Stollen – schwer. Es gibt Hilfen. Wir haben einen Lösungsvorschlag von Atraxion ausprobiert.

 


Weitere Themen:

Ein paar gute Vorsätze für’s neue Jahr

Die Saison hat noch nicht richtig angefangen. Zeit, sich Gedanken zu machen, was man 2017 auf und mit seinem Vierrad erleben möchte. Wir geben Euch mal ein paar Tipps, die sich wirklich lohnen.


Karpaten Offroad-Buggy Tour 2017

Eble Offroad Experience bietet im Jahr 2017 eine geniale Karpaten-Tour an. Die Reise führt in das Banat im äußersten Südwesten Rumäniens. Diese Region im Dreiländereck Ungarn/Rumänien/Serbien verzaubert mit der Vielfältigkeit ihrer Landschaft.


Shorttrack 2017

(Fast) alles wird neu im Quertreiber-Sport Shorttrack. Die auf Speedway-, Sand- und Grasbahnen durchgeführte Rennserie bekommt nicht nur einen neuen Namen, sondern erfährt auch eine erhebliche Aufwertung.


Mehr Hallen, mehr Action

Mit rund 5.000 Quadratmetern mehr Ausstellungsfläche – unter anderem in der dazugewonnenen Halle B7 – steigern die Hamburger Motorrad Tage 2017 bereits Ende Februar die Vorfreude auf die Saison (24.-26. Februar 2017).


Aufgeblasen

„Das einzige, was der Yamaha fehlt ist ein wenig Leistung”. Andreas Rosenlöcher, Geschaftsführer bei RMX-Racing in Bad Dürrenberg und selbst ambitionierter SxS-Racer, nimmt sich der YXZ 1000R an. „35 PS plus”, so wünscht es sich Andreas. Und das kann mit akzeptablem Aufwand möglich sein.


Stilecht residieren beim Quadtreffen

Am 18. November eröffnete die lebende Westernstadt Pullman City das brandneue Hotel La Hacienda, das im mexikanischen Stil zukünftig eine weitere Möglichkeit für stilechte Übernachtungen zum Beispiel auch beim großen Quadtreffen vom 5. bis 6. Mai 2017 bietet.


Krasses Tuning

Queensquad macht einem eigentlich ganz normalen Quad wie der gezeigten AEON so richtig Dampf. Das Unternehmen aus Schmelz haut so richtig einen raus und verpasst dem Fahrzeug einen echt heftigen Umbau.


Alles rund ums Quad bei der Quadfactory Beitler

Gegründet als Autohaus im Jahr 1990 durch Senior Erich Beitler, ist die Quadfactory Beitler heute fester Bestandteil der Quadszene in Mitteldeutschland. Nachdem Oliver Beitler das Unternehmen im Jahr 1999 übernahm, sind sechs Mitarbeiter im Betrieb beschäftigt.


Ein actionreiches Abenteuer – ATV-Tour am Baikalsee

Eine außergewöhnliche Reise – erlebe die Faszination Sibiriens, mittendrin, statt nur dabei! Nach einem eintägigen Aufenthalt in Irkutsk geht es auf Quads in Richtung Baikalsee, dem See mit den größten Süßwasservorkommen der Welt.


Dämpfung für jedes Terrain

Der Mainburger Schuhhersteller ist kein unbekannter. Sicherheitsschuhe und Bergstiefel mit hohem Tragekomfort und bester Funktionalität begleiten viele von uns durch den Arbeitsalltag oder Outdoor-Aktivitäten und helfen den Füßen auch in Extremsituationen. Auch die Bundeswehr vertraut HAIX für die Füße ihrer Gebirgsjäger und Spezialtruppen.


Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top