Quad Challenge 2014

Sonniges Saison-Highlight in Angenrod

angenrod_logo

Sieben lange Wochen haben Fahrer und Fans warten müssen, bis sich die Räder endlich zum dritten Mal in der iSOTEC® ADAC / DMV Quad Challenge drehten. Wer nach Fehlern oder Pannen beim 3. Lauf in Alsfeld-Angenrod suchen wollte, der müsste ziemlich lange nachdenken.

Das Wetter war ideal, die Rennläufe durchwegs spannend, immer fair und mehrere der 38 Rennläufe –alle am Sonntag bis um 15.50 Uhr durchgezogen– wurden erst auf der Ziellinie im Fotofinish entschieden!

Angenrod_1

Abgesehen davon, dass die spektakulären Speedkarts sich auf der betonharten, ebenen Bahn mehrfach drehten, gab es keinen einzigen Sturz, keinen Unfall, alles lief wie am Schnürchen.

Die Klasse 1 startete mit fünf Fahrern und wie so oft war der Routinierteste der Sieger: Heinz Brandt vom MSC Ohmtal lieferte 1 Punkt an Schwiegersohn in spe Daniel Hornemann ab, der Zweiter vor dem dritten Homberger Udo Scholz wurde. Scholz hatte Vergaserprobleme am Start; sonst wäre vielleicht mehr drin gewesen.

Die Rookies-Klasse beherrschte der erst 14-jährige Marcel Brüner mit der RST von Vater Detlef nach Belieben und gewann vor Marco Hellwig und Christoph Budde, beide auf Suzuki.

Ganz heiβ umkämpft war die Klasse 3: Sechs Piloten schenkten sich in sechs Läufen keinen Zentimeter. Mehrfach kam es zum Photofinish. Lokalmatador Matthias Hahnke, Dietmar Ziegler und Christian Bonkowski kamen für den Sieg in Frage. Hahnke hatte einmal gegen Didi Zieglers Banshee das Nachsehen, liess sich aber die Butter nicht vom Brot nehmen und gewann vor Ziegler und Bonkowski.

Angenrod_2

Die MEFO Sportklassen waren nicht quantitativ, aber qualitativ auf dem Ruβbergring die Königsklassen. In der Klasse bis 450 ccm teilten sich Stephan Bischoff und Detlef Brüner die Siege, fuhren aber rundenlang Rad an Rad nebeneinander. Die Wertung ergab, dass bei gleicher Punktzahl, gleicher Majorität der Plätze und Gleichheit im direkten Vergleich Detlef Brüner als Gewinner des letzten Laufes Tagessieger wurde! Knapper geht`s nicht mehr. Doppelstarter Matze Hahnke wurde Dritter.

In der MEFO Sport Openklasse war Mike Ehlert vom iSOTEC Racing Team überlegen. Doch hinter dem Maximumsieger brachte der Zweikampf der beiden Engländer Paddy Thorne und Steve Pantrey richtig Stimmung. Paddy kletterte mit drei 2. Plätzen drei Tage vor seinem 76. Geburtstag als Zweiter vor seinem Landsmann auf das Siegertreppchen!

Die Schülerklasse war geprägt durch Disqualifikationen von Fahrern, die die Maximalgeschwindigkeit (60 km/h) überschritten hatten. Marlon Dreier vom MSC Ohmtal gewann all seine vier Läufe. Durch fünf Ausschlüsse von Phill Grünberg bzw. Colin Lindner kam Chantal Mayer vom MSC Diedenbergen vor Grünberg auf den 2. Platz und damit zum ersten Mal auf das Treppchen!

Niko Bauer aus Homberg gewann alle, auβer einem Lauf der Rookies-Jugendklasse, in dem Emanuel Stanoiu vorn war. Der Staufenberger wurde jedoch einmal wegen Geschwindigkeitsüberschreitung disqualifiziert, sodass Niko klarer Sieger vor Stanoiu und Milan Dreier (MSC Ohmtal) wurde. Theo Garthe (4.) konnte wegen eines technischen Defekts zweimal nicht punkten.

Malte Hermann hat zu seinem alten Selbstvertrauen zurück gefunden und beherrschte die Jugendklasse 6b vor Gabriel Hilpert und David Kittler.

Angenrod_325

Bei den Rennen der Speedkarts hielten die mehreren hundert Zuschauer den Atem an. Der junge Julian Fischer auf Suzuki bot eine Riesen-Show und gewann vor Teamchef Andreas Klaus. Peter Heussner aus Niederaula wurde Dritter. Mark Harthaus und „Jonny“ Bund scheiterten an technischen Problemen.

Das Rennen in Angenrod machte groβen Appetit auf die Fortsetzung der iSOTEC® ADAC / DMV Quad Challenge. Jetzt ist für Teilnehmer und Zuschauer Kondition gefordert. Schon kommenden Samstag (2. August) geht es mit dem 4. Lauf weiter in Melsungen (Training ab 10.00 Uhr). Und am Sonntag, 10. August folgt der 5. Streich in Heringen an der Werra.

It`s Quad Race Time!

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top