Ein voller Erfolg!

Geschrieben von am 31. August 2017 in Allgemein

Sieben Händler und eine gute Idee: Am letzten August-Wochenende traf sich die Szene zu einem markenübergreifenden Event im Fursten Forest mit vielen Attraktionen rund um Quad, ATV und Side-by-Side. Ganz im Vordergrund stand der Spaß und das Fahren.

Das tolle Treffen war für ALLE Marken und ALLE Spielarten offen.

Das gab’s so noch nie: sieben Händler – eine Idee! Heraus kam dabei die bisher größte Probefahrt-Aktion und noch mehr. Quer durch die ganze Republik fanden sich die engagierten Teams zusammen und planten ein Treffen, welches seinesgleichen sucht. Man aktivierte seine Kunden und trug die Idee, in Europas größtem Offroad-Park eine „Sause“ zu veranstalten an seine Lieferanten, Hersteller und Importeure.

Gut gemacht: Tolle und effektive Organisation mit wenig Bürokratie.

Eine tolle Gelegenheit sollte es werden, mit vielen Gleichgesinnten ein richtig geiles Wochenende rund um das gemeinsame Hobby zu verbringen. Damit die Familie dabei sein kann, hielten die sieben Profis die Organisation recht einfach und boten eine flache Preisstruktur an. Nur das „teilnehmende“ Quad bezahlte den echt günstigen Eintritt, der bei 45,- Euro los ging. Dafür stand das Gelände samstags zum Befahren offen, sowie sämtliche angebotenen Aktivitäten. Für nur zehn Euro mehr waren zwei Übernachtungen inklusive und damit die Anreise schon Freitags möglich. Für schlappe 70,- Euro erhielt man das gesamte Paket, plus Fahren am Sonntag.

Fahrspaß im Vordergrund

„Ein Konzept das aufging“, freut sich Rainer Böhnke von Motocar Wiesmoor, einem der organisierenden Händler. Aufgrund der Nähe zum Fursten Forest oblag ihm ein größerer Teil der Organisation, doch auch die übrigen sechs Händler-Kollegen (BigAirMax aus Monschau, Fast Toys aus Gütersloh, Linkis Fahrzeuge aus Wietze, Moto Point aus Brecht, Motorrad Hofmann aus Niederaula und Toms Motorradladen aus Bruck)  ließen sich nicht lumpen und zeigten ein hohes Engagement.

Rasch füllte sich das Camp: Rund 450 Fahrzeuge waren gemeldet und anwesend.

Rund 450 Fahrzeuge nebst Besitzern und Familien folgten dem Aufruf und gestalteten gemeinsam mit den Organisatoren und Unterstützern ein wahres Quad-Fest im Fursten Forest. Workshops, Ausstellungen und Vorführungen waren nur ein kleiner teil des bunten Programms. Im Mittelpunkt standen die vielen Fahr- und Fahrspaßmöglichkeiten. Mit dem eigenen Vierrad das Gelände „unsicher“ machen, einem der kundigen Guides folgen oder – als Highlight – die neuesten Modelle der Hersteller kostenlos und unkompliziert probefahren. Die gute Stimmung im Offroad-Park tat ihr Übriges zu großen Erfolg des Wochenendes.

Die Sozialen Medien der Szene sind voll des Lobes, wie auch die sieben Veranstalter und ihre Partner. Keine Zwischen- oder Unfälle, gute Laune – einfach ein gelungener Auftakt für ein neues Event. Denn dass soll es werden. Motiviert wünschen sich die Besucher und Teilnehmer eine Wiederholung, die „die Sieben“ schon jetzt ankündigen: Am letzten August-Wochenende 2018 (24. bis 26.8.!), diesmal gleich drei Tage. Ein Termin, den es sich schon jetzt zu merken lohnt!

Gleich nochmal! Vom 24. bis 26. August 2018 gibt es eine Wiederholung im Fursten Forest.

Text: Quadwelt
Fotos: Rainer Petzold, David Krohn

 

 

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top