Für unterwegs

Wir Vierradfahrer sind ja per se Outdoor-Spezialisten, weil wir uns ständig draußen rumtreiben. Deshalb ist es nur logisch, dass Ausrüster Louis ein ziemlich großes Outdoor- und Camping-Sortiment zu bieten hat.

Der Begriff Outdoor, also draußen vor der Tür, impliziert allerdings auch irgendwie das Fehlen eines schützenden Daches. Zumindest während der Nachtstunden freut sich aber die überwiegende Mehrheit der mobil Reisenden dann doch über ein trockenes, wind- und mückendichtes Plätzchen. Louis hat dafür jetzt neue Zelte von Nordkap im Programm. Darunter findet Ihr zum Beispiel das „Sveg“, ein Doppelwand-Quick-Up-Zelt. Es bietet für nur 69,99 Euro die perfekte Unterkunft für den Alleinreisenden oder auch für zwei, wenn man es kuschelig mag: Es ist nur drei Kilogramm leicht und passt wegen seiner Packmaße von grade mal 66 x 22 Zentimetern auf jede Gepäckbrücke. Trotzdem bietet das Zelt reichlich Platz für eine Person plus Gepäck auf einer Liegefläche von 225 x 135 Zentimetern. Aber das Beste ist wohl der „Quick-Up“-Mechanismus, mit dessen Hilfe das Zelt in wenigen Sekunden steht.

Nach dem gleichen System lässt sich auch das Nordkap „Sandviken“ Doppelwand-Quick-Up-Zelt (149,99 Euro) im wahrsten Sinne „hochziehen“. Es ist der große Bruder des „Sveg“ für zwei bis drei Personen geeignet. 225 x 210 Zentimeter Liegefläche plus große Apsis belastet das Zuladungs-Budget dank schlapper 4,8 Kilo auch nicht über Gebühr.

www.louis.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top