Saisonstart der Raptoren

Wenn die Motoren aufheulen, sich über 100 Quads durch die Straßen schlängeln und die Tankstellen belagern dann weiß jeder in Frankenberg/Eder es ist wieder Saisonauftakt. Bereits zum achten Mal fand dieser am 29.04.2017 traditionell am Firmengelände der FingerHaus GmbH statt.

Bereits Freitagmittag fanden sich über 50 Gäste ein. Nach einer herzlichen Begrüßung und einigen Tassen Kaffee startete man eine Tour in das 40 Kilometer entfernte Winterberg um sich dort im wunderschön gelegenen Panorama Restaurant zu stärken. Die Rückfahrt führte die Teilnehmer  über Züschen, Medebach, Sachsenberg zurück zum Ausgangspunkt. Abends traf man sich dann in der Pizzeria um den Tag Revue passieren zu lassen.

Am Samstag fand dann der offizielle Saisonstart statt. Bei herrlichem Wetter fanden sich ab 9.00 Uhr knapp 110 Maschinen ein. „Es waren viele Gäste und Freunde, die seit Jahren kommen aber auch viele neue Gesichter anwesend“, so Heiko Debus vom Orga-Team. Nachdem letztes Jahr ein Teilnehmer aus Frankreich da war dem es super gut gefallen hatte nahmen dieses Jahr gleich sieben Quadfreunde aus Frankreich und Belgien am Saisonauftakt teil. „Wir freuen uns über jeden Gast, möchten dass er sich wohl fühlt und mit tollen Erlebnissen und Eindrücken und einem möglichst breiten Grinsen nach Hause fährt“, so Heiko Debus weiter.

Nach der Ankunft konnte sich jeder Teilnehmer bei einem kleinen Imbiss stärken und bekam als Erinnerungsgeschenk ein T-Shirt überrecht. „Hier ein großes Dankeschön an meinen Arbeitgeber FingerHaus, der uns seit Jahren unterstützt und auch die Lokation zur Verfügung stellt, so Heiko Debus.  

Ein Programmpunkt  waren auch die Drift-Taxi Fahrten des befreundeten Driftfahrers Michael Pilger der seinen BMW um einen Driftkurs jagte. Einige Gäste nutzen die Mitfahrgelegenheit und waren sichtlich begeistert von Michaels Fahrkünsten.

Auch unser Quadfreund aus Belgien Fabrice Pardaen nutze spontan die Gelegenheit und lies seine Banshee auf den Kurs richtig fliegen.

Um 11.00 Uhr startete man dann aufgrund der hohen Teilnehmerzahl in fünf Gruppen. Der geniale Tourenplaner und Mitglied vom Orga-Team Günter Schelberg hatte dieses Jahr eine sehr anspruchsvolle, kurvenreiche knapp 150 km lange Tour geplant. Sie führte die Teilnehmer von Frankenberg/Eder in das benachbarte Sauerland von dort dann in die Kellerwald-Region. Das Ziel war dann das Schloß Waldeck (u. a. Drehort des Schweiger Films „Der Schlussmacher“) wo man im dortigen Restaurant die Mittagspause verbrachte. Das Highlight war, das alle Maschinen in den Schloßhof fahren konnten. Eine geniale Soundkulisse mit herrlichem Blick und Fernsicht über den Edersee begeisterte die Teilnehmer.

Als sich alle Gäste gestärkt hatten wurde die letzte Etappe der Auftakttour in Angriff genommen und man fuhr zurück zum Treffpunkt. Von einigen Gästen verabschiedete man sich, viele blieben aber in Frankenberg/Eder um einen wunderschönen Abschlussabend in einem Steakhouse in zu verbringen. Hier wurde dann gefachsimpelt, Erinnerungen und Eindrücke ausgetauscht und  ganz besonders viel gelacht. „Der Spaß und Zusammenhalt, der über viele Jahre gewachsen ist, das Vertrauen untereinander, das macht unsere Gemeinschaft aus“, so Andreas Finger vom Orga Team.

Eine besondere Überraschung hatte dann Patsy von den Quadfreunden Gundelfingen parat. Sie überreichte ein von allen Teilnehmern unterschriebenes T-Shirt an Heiko Debus. „Es war mir wirklich nicht bekannt und ich habe mich sehr darüber gefreut. Betonen möchte ich allerdings, dass ich das Shirt stellvertretend für alle Mitglieder des Orga-Teams in Empfang genommen habe weil alleine so eine Veranstaltung zu organisieren und durchzuführen wäre in dieser Form nicht möglich“.

Nach einer kurzen Nacht wurden am Sonntagmorgen noch die letzten Gäste verabschiedet und viele waren traurig dass die Tage viel zu schnell vorbei gegangen sind. Widersehen wird man den ein oder anderen auf einigen Treffen und Ausfahrten in diesem Jahr aber spätestens zum offiziellen Community-Treffen vom 24.08. bis 27.08.2017 im Camping- und Freizeitpark Teichmann am Edersee.

Frankenberg/Eder, 02.05.2017

Ansprechpartner: Heiko Debus, Telefon 0175/9330041

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top