Startet am Sonntag eine Rekordsaison?

Fest steht, dass am kommenden Sonntag in der bayerischen Großstadt Augsburg die neue Shorttrack-Quadsaison startet.

Fest steht auch, dass sie mit spektakulären Premieren beginnt. Erstmals werden im legendären Haunstetter Stadion in Augsburg Quadrennen gefahren; zum ersten Mal geht es um Punkte zur neuen offiziellen Deutschen DMV Shorttrack Quad Meisterschaft.

Aber außer eine Saison der Premieren könnte es auch eine Saison der Rekorde werden: Mit zehn Rennveranstaltungen stehen so viele im Kalender wie nie zuvor in er fast zehnjährigen Geschichte des Shortttrack-Quadsports. Mit den Speedkarts sind acht Klassen am Start und in mancher Klasse ist die Zahl der Einschreibungen so hoch wie noch nie. So haben sich insgesamt bereits 50 Fahrer und Fahrerinnen eingeschrieben. Mit verschiedenen Gastfahrern bei einzelnen Rennen dürfte die Gesamt-Teilnehmerzahl damit noch höher steigen.

In der neuen Klasse 3 (jetzt bis 500 ccm) gibt es die Rekordzahl von 12 Einschreibungen. Jedem bekannte Namen tauchen in den Einschreiblisten zur Überraschung ebenfalls auf: In der Klasse 3 ist Marvin Weinmeyer, in Augsburg als Lokalmatador, nach mehrjähriger Pause wieder am Start.
In der Automatikklasse hat sich der mehrfache Meister Heinz Brandt, der bester Erinnerungen an Haunstetten hat, nach zwei Jahren Verletzungspause, eingeschrieben.
In der MEFO Sportklasse ist Quad-Ikone Paddy Thorne bereits auf dem Weg aus Großbritannien in Richtung Augsburg. Paddy wird dieses Jahr 78 Jahre alt!

In der immer stärker werdenden Speedkart-Klasse haben sich 12 Fahrer eingeschrieben. Der grössere Teil von ihnen wird wohl am Sonntag über die kurze Haunstetter Sandbahn (sie wird auch als große Speedwaybahn bezeichnet) spektakulär driften. Der AMC Haunstetten im ADAC hat für seine Quad-Premiere alle möglichen Vorbereitungen getroffen, um einen großartigen Saisonauftakt zu ermöglichen. Im Stadion haben rund um die Bahn und auf der überdachten Haupttribüne mehrere tausend Zuschauer Platz.

Es ist angerichtet: Gentlemen – and Ladies –, start your engines!
Mehr Infos: www.shorttrack-online.de

Text und Fotos: PS-Team; Thomas Schiffner

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top