ATV-Tour am Baikalsee

Eine außergewöhnliche Reise – erlebe die Faszination Sibiriens, mittendrin, statt nur dabei! Nach einem eintägigen Aufenthalt in Irkutsk geht es auf Quads in Richtung Baikalsee, dem See mit den größten Süßwasservorkommen der Welt.

Du bewältigst selbst eine Strecke von über 600 km durch teilweise unberührte Natur, vorbei an alten verlassenen Dörfern, heiligen Schamanenorten der Burjaten und dem gewaltigen Baikalsee. Hier herrscht ein anderes Zeitgefühl. Ein Muss für Abenteurer aber auch für Kulturreisende! Wer mentale Energie tanken will wird hier auf seine Kosten kommen! Die Organisatoren kümmern sich um alles. Egal ob Flug, Visa oder Versicherung: Alles ist organisiert!

Die verschiedenen Etappen führen über wilde Wege und fantastische Offroad-Passagen durch die oft unberührte Umgebung des Baikalsees. Hier entspringt der mächtige sibirische Fluss Angara. Der Weg ist mühsam. Sehr viel Dreck, viele Pfützen, manche so tief, dass man die ATV’s teilweise herausziehen muss. Vor den Teilnehmern liegen allein am ersten Tag zehn Fluss- & Bachüberquerungen. Die Übernachtungen finden in ortsüblichen und ausgesuchten Hotels statt.

Diese Reise ist ein absolutes Highlight. Derartige Touren finden sich generell selten und vor allem nicht in dieser fantastischen Art und Weise organisiert. Alles wird perfekt auf eine grandiose Zeit abgestimmt. Die Quadwelt wird an einer solchen Tour teilnehmen und von dieser ausgiebig berichten!

Mehr unter www.bigcountry-erlebnisreisen.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top