Mittendrin

Quadsport und das Quad und Cross Racing Team – Im Norden sind das zwei untrennbare Dinge.

Ein tolles Team stellt sich vor: Quad und Cross.

Bereits seit 2009 sind die Jungs und Mädels erfolgreich bei diversen Renn- und Showveranstaltungen unterwegs. Die Fahrer-/innen sind zwischen sieben und 50 Jahre alt. Namensgeber war seinerzeit einer der größten Quadhändler im Norden, die Firma Quad und Cross von Jörg Heidenreich.
Wo auch immer Motorsportveranstaltungen mit Quadbeteiligung im Norden stattfinden, man wird auf Fahrer des Teams stoßen. So ist man natürlich bei den Meisterschaften wie dem Schleswig-Holstein Cup oder der Norddeutschen Motocross Meisterschaft vertreten. Mit Patrick Marquardt stellt man hier bereits zum dritten Mal den Meister in der Quadklasse. Aber auch regionale Stoppelcross- und Endurorennen sind feste Termine im Kalender des Teams. Überregional holte man auch einige Podestplätze bei AEC Rennen, wo Harald Schultz in 2016 dritter seiner Klasse wurde.

Wenn das Team anreist, kommt was zusammen: Quad und Cross im Fahrerlager.

Eine tolle Truppe

Das Team ist eine eingeschworene Gemeinschaft, denn sie alle eint eines: der Spass am Quadsport. Und da darf natürlich auch die riesige Mannschaft im Hintergrund nicht unerwähnt bleiben. Die Familien und Freunde, die die Wochenenden mit an die Rennstrecken reisen und die Fahrer nach Kräften unterstützen. „Es nicht immer leicht, die ganze Horde unter Kontrolle zu halten“ meint Tino Marquard, der unumstrittene Chef im Fahrerlager, augenzwinkernd.
Mit dem „QuadFunDay“ hat man bereits zweimal eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt, bei der auch Anfänger mal eine Motocross-Piste unter ihre Stollenreifen nehmen können. Über 50 Fahrer/-innen hatten einen tollen Tag mit gleichgesinnten. Auf den QuadFunDay 3.0 sind schon alle gespannt. Näheres hierzu wird es in Kürze auf der Facebook-Seite des Teams zu lesen geben.

Quad und Cross ist auf den Veranstaltungen im Norden anzutreffen.

Die Saison beginnt 2017 wie immer bei den Hamburger Motorrad Tagen, wo einige Fahrer im Rahmen der Showrennen starten werden. „Das ist eine tolle Gelegenheit, Werbung für unseren Sport zu machen“ sagt Andreas Schmeier, der sich neben dem Quadfahren auch um den Facebook-Auftritt und andere organisatorische Dinge kümmert.

Das Quad und Cross Racing Team, eine tolle Truppe!
Hier sind sie zu finden: Auf Facebook!

Text: Quad und Cross
Fotos: Quad und Cross, Heiko Stahl – Lets Rock Photografie, Marion Neuenhoff – KAG Photografie 

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren
Top