INTERMOT 2016 bricht alle Rekorde

Geschrieben von am 17. Oktober 2016 in Allgemein, Szene

Mehr Premieren, mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Leidenschaft!

originalpreviewjw1

Die INTERMOT in Köln hat in diesem Jahr alle bisherigen Rekorde übertroffen und glänzte mit einer perfekten Performance. Die international führende Business- und Eventmesse für Motorräder, Quads/ATVs und Roller präsentierte ein Feuerwerk an Innovationen mit rund 40 Premieren der Fahrzeughersteller. Zugleich setzte die INTERMOT mit emotionalen Erlebniswelten neue Maßstäbe in der Messewelt.

Neuheiten - in allen Bereichen.

Neuheiten – in allen Bereichen.

Entsprechend strömten mit über 220.000 Besuchern aus 95 Ländern deutlich mehr Bikerfans in die Kölner Messehallen als jemals zuvor. „Die INTERMOT 2016 war ein Mega-Event mit herausragenden Ergebnissen,“ freut sich Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. „Wir haben mit neuen Konzepten und speziell mit der Integration der Customizing-Welt eine neue Ära eingeläutet, getragen von Individualität, Emotionalität und Begeisterung.“ Auch für Reiner Brendicke, Hauptgeschäftsführer des IVM, war die INTERMOT 2016 ein voller Erfolg: „Das hervorragende Besucherergebnis, beispielsweise mit mehr Fachbesuchern aus Italien, beweist: die Branche ist innovativ und zukunftsorientiert aufgestellt. 1.133 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern zeigten ihre Neuheiten und Produkte, ein Plus von 17 Prozent zur Vorveranstaltung.

Kid's Mini-Testtrack: Quads, erleben!

Kid’s Mini-Testtrack: Quads, erleben!

Fünf Tage lang sorgte die einzigartige Kombination aus Herstellerpräsentationen, spektakulärem Show- und Motorsport- sowie attraktivem Mitmach-Programm für volle Messehallen und tolle Stimmung. Gelegenheit zum Ausprobieren unserer Vierräder und Antesten der Szene, gab Quad am Ring im Außenbereich. Winfried Schomisch und sein Team betreuten wieder den interessanten Parcours und gleichzeitig noch einen eigenen Messestand.

Eindrucksvolle Präsentation: Endurance Masters warben für den Rennsport auf vier Rädern.

Eindrucksvolle Präsentation: Die Endurance Masters warben für den Rennsport auf vier Rädern.

Entsprechend zufrieden zeigten sich daher die ausstellenden Unternehmen der INTERMOT. Angeführt von BMW, Ducati, Harley-Davidson, Honda, Horex, Kawasaki, KTM, Kymco, der Piaggio-Gruppe, Polaris, Suzuki, Triumph und Yamaha warteten die Hersteller mit zahlreichen Premieren auf und begeisterten den internationalen Handel, aber auch das interessierte Publikum, gleichermaßen. Gute Noten erhielt die INTERMOT 2016 auch für den neu geschaffenen „Boulevard of Touring“ und die speziell auf die Quad- und ATV-Szene fokussierte „Area 4“.

Information, Unterhaltung und Treffen: Zeit für Benzingespräche und Austausch.

Information, Unterhaltung und Treffen: Zeit für Benzingespräche und Austausch.

Was dort an Neuheiten geboten wurde, plus ein Blick hinter die Kulissen, erfahrt Ihr in der nächsten Ausgabe Eurer Quadwelt, der #6-2016.
Ab 4. November am Kiosk oder kurz zuvor in Deinem Briefkasten.

Die nächste INTERMOT findet vom
3. bis 7. Oktober 2018 statt.

Text: Koelnmesse; Quadwelt
Fotos: koelnmesse

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top