Can-am mit irrem Geschoss

Irre Power, irres Fahrzeug. Can-am befeuert den Wettbewerb um das leistungsstärkste Fahrzeug auf dem sportlichen Side-by-Side-Markt. Wir waren damit unterwegs. Gut, wir haben uns katapultieren lassen.

Ja, man kann es aussprechen: tritt man auf das Gaspedal des Maverick entfacht man ein irres Feuerwerk des wirklich potenten Aggregats. Aus knapp 1000 Kubikzentimeter Hubraum holen die kanadischen Ingenieure bis zu 131 PS im neuen Modelljahr. Dadurch ist das Fahrzeug mehr als ausreichend motorisiert und stellt in wirklich allen Fahrsituationen ausreichend Power zur Verfügung.

Nur sollte nicht der Fehler begangen werden das sportliche Side-by-Side allein auf seinen Motor zu reduzieren. Auch die anderen Komponenten sind eindeutig vom Schlage der höchst verfügbaren Qualität. Einerseits sind wir vom Fahrwerk überzeugt, andererseits überzeugt uns auch die Cockpitausstattung. Reinsetzen, wohlfühlen, schnell sein. Egal welches Gelände, das Fahrwerk ist voll einstellbar und auf fast jedes Einsatzgebiet abzustimmen. Servolenkung, zusätzliche Kühlung des Riemens, hochliegender Lufteinlass, veränderte Hinterachsaufhängung und eine elektronisch einstellbare Drosselklappensteuerung sind spannende Details, die im Fahreinsatz durchaus ihre Berechtigung finden. Hier zeigt sich, dass die Ingenieure ihre Arbeit verstehen.

Fraglich ist allein die Haltbarkeit des Riemens. Schon die zahmeren Varianten verbrennen die Riemen durchaus regelmäßig. Zwar kosten sie nicht die Welt, aber eine lange Haltbarkeit wäre auch nicht schlecht. Can-am sorgt im Turbo-Maverick vor und spendiert eine extra Riemen-Kühlung. Wir werden sehen, wie sich genau dieses Detail im Alltags-Betrieb führt.

Im Fahrtest ist das Grinsen ständiger Begleiter des Fahrers. Irre Beschleunigung, super Elastizität, sauberes Fahrverhalten und gute Beherrschbarkeit zeichnen den Maverick aus. Wir waren nie überfordert, konnten das Leistungslimit des Mavericks sauber erfahren. Im Offroadeinsatz bringt den Kanadier wenig aus der Ruhe, im Straßenbetrieb sollte eine zivile Fahrweise angewandt werden.

Can-am zeigt mit dem Turbo-Maverick ein Fahrzeug, das überzeugt. Motor und weitere Technik sind Spitzentechnologie. Wo die zukünftige Entwicklung hinführen soll, fragen wir uns daher wirklich. Irre.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top