Can-Am Offroad Experience

Can-Am Offroad Experience Tour: Roadshow macht halt beim Internationalen Quad & ATV Treffen Harz

Hilden, 11.05.2015: Der Wilde Westen beginnt gleich hinter Hasselfelde im Harz. Keine Cowboys, sondern ATV- und Offroad-Begeisterte aus ganz Europa treffen sich hier am ersten Juniwochenende in der Pullmann Western City. Alle, die schon immer ein Can-Am Offroad Fahrzeug auf Herz und Nieren testen wollten, finden hier die Gelegenheit. Auf der Can-Am Experience Tour präsentiert der kanadische Hersteller alle aktuellen Fahrzeuge des Produktportfolios und lädt zur Testfahrt ein.
MY15 Outlander L Max 500 DPS Yellow

Matsch, Steine und Geröll sind das natürliche Territorium der ATVs und Quads aus der kanadischen Schmiede von BRP. Auf der Experience Tour gibt es nun die Möglichkeit, sich selbst von der Offroadtauglichkeit zu überzeugen und ordentlich Gas auf unwegsamem Untergrund zu geben. Alle Produkte stehen für ausgiebige Testfahrten bereit und warten nur darauf, bewegt zu werden.
Maverick 1000R X xc WhtRed_5931_15

Die Testfahrten sind für alle Teilnehmer kostenlos und können vorab direkt am Can-Am Stand oder unter http://www.brpevents.com/de/ gebucht werden.
Eine rechtzeitige Anmeldung ist nötig, da die Plätze limitiert sind.

Renegade 1000 X xc DCamMnGrn_5498_15
Die Can-Am Experience Tour macht wie auch schon 2014 beim großen Community-Treffen im Harz halt.

Die Termine
04.–06. Juni – Internationales Quad & ATV Treffen Harz
28.–30. August – OTA Globetrotter-Rodeo am Erzberg (Österreich)

Mehr Informationen und eine Anmeldemöglichkeit sind unter http://www.brpevents.com/de zu finden.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top