Explorer Taurus 300

Wenig Arbeitsgerät, viel Spaßfaktor

Explorer Taurus 300

Sport- and Utility heißt das Zauberwort. Der Trend geht auch bei den Quads eindeutig in diese Fahrzeug-Kategorie. Die interessante Klasse hat Zuwachs. SMC bereichert das Fahrzeugangebot um ein weiteres Modell mit 300 Kubik.

Es ist geeignet, für die Marke weitere Akzente zu setzen. Nach Deutschland kommt das Taurus genannte Quad über den Crailsheimer Dealer Jürgen Scherzer. Da sind zum einen die großen Leichtmetallfelgen mit Kenda-Straßenbereifung, die dem Betrachter ins Auge fallen. Die machen schon was her. Das Design ist ansprechend und wenig aufdringlich. Scheinwerfer, Rückleuchten und dergleichen sind sauber homologiert und mit EU-Prüfzeichen versehen. Vorne ohne, hinten mit großem Gepäckträger versehen, steht fest, dass wir es eher mit einem Freizeitgerät statt mit einem Arbeitstier zu tun haben.

Das Fahrzeug überzeugt mit spritziger Beschleunigung. Für eine Automatik mit relativ geringer Leistung richtig klasse. So überrascht, ziehen wir auf der Graden mit 95km/h Spitzengeschwindigkeit davon. Die Serienbereifung gibt wenig Anlass zur negativen Kritik. Einen Abstecher in leichtes Gelände haben wir ebenfalls gewagt und bringen die SMC auch damit nicht an ihre Grenzen.

www.quad-gi.de
www.explorerind.com

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top