HeckPack hat aufgerüstet

Geschrieben von am 21. Juni 2022 in Allgemein

Den Spezialisten für mobile Hecktransporter-Systeme ist es gelungen für ihre bekannten Modelle „Optimal“ und „Deluxe“ eine neue, aktuellere Typzulassung zu erwirken.

Diese verfügen jetzt über eine UN ECE 26R04 Zulassung, welche in mehr als 60 Ländern gültig ist, nicht nur innerhalb der Europäischen Union. Diese Zulassung hat Heck-Pack als einziger Hersteller von Hecktransportern für die Jagd im Angebot. Im Zuge der Prüfungen zu dieser neuen ECE Zulassung, konnte sowohl die Nutzlast als auch die Anzahl an Kombinationsmöglichkeiten mit Anbauteilen erhöht werden. Die Nutzlast ist, unabhängig von der Größe des Hecktransporters, nun auf 89 Kilogramm gestiegen. Zugelassen sind nun auch folgende Anbauteile, in Verbindung mit den beiden Hecktransportern: Absenk-, Hochklappvorrichtung und die Führungsadapter für die beiden neuen Wildgalgen. Hecktransporter, die Heck-Pack mit einer montierten Absenk- oder Hochklappvorrichtung ausliefert, haben eine zulässige Nutzlast von 71 Kilogramm. Bei einer Montage der Führungsadapter der beiden erwähnten Wildgalgen, bleibt die Nutzlast bei 89 Kilo.

Zu finden unter www.heck-pack.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: