Neues Profil für den Rennsport

Geschrieben von am 18. Juli 2021 in Allgemein, Sportstudio

Die Maxxis International GmbH aus Dägeling hat ab sofort den neuen RAZR PLUS M für den reinen Renneinsatz im Quad-Motocross im Programm.

Der Reifen bietet Fahrern Spitzenleistung auf hohem Niveau und eine hervorragende Traktion auf mittelharten bis losen Böden. Sein aggressives Profildesign mit abgewinkelten Schulterstollen sorgt für ein verbessertes Lenk- und Bremsverhalten. Währenddessen unterstützen die Karkassenkonstruktion und das Profilmuster den Piloten bei einer geradlinigen Beschleunigung. Demgegenüber erzeugt die leichte 4PR-Karkasse auf jeder Strecke die geforderte Spitzenleistung. Zudem ermöglichen die Schulterstollen bei hohem Tempo und in engen Kurven ein höchst kontrollierbares Driftverhalten. Mit diesem Profil haben die beiden amerikanischen Quad-Champions Chad Wienen und Joel Hetrick in ihren Rennklassen bereits einige Erfolge verbucht; sie waren außerdem an dessen Entwicklung beteiligt.

Weil er ausschließlich für den Renneinsatz konzipiert wurde, besitzt der Reifen keine Straßenzulassung. Folgende Größen sind erhältlich: Vorne 20 x 6.00 – 10, Hinten 18 x 10.00 – 8. Weitere Informationen unter www.maxxis.de

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: