Sportsman Update 2021

Geschrieben von am 12. August 2020 in Allgemein, Polaris

Polaris präsentiert komplett neu entwickelten Sportsman 570 – das ATV einer neuen Generation

Der Polaris Sportsman, mit 1,6 Millionen verkauften Exemplaren das meistverkaufte All Terrain Vehicle (ATV) der Welt, startet in eine neue Ära: Zum Modelljahr 2021 tritt der Sportsman 570 weltweit mit einer komplett neu entwickelten Plattform an. Dieses ATV einer neuen Generation vereint ein noch kraftvolleres, modernes Design mit technischen Innovationen und zahlreichen Detailverbesserungen. Unverändert spitze bleiben die legendär guten Fahr- und Handling-Eigenschaften, die beeindruckende Vielseitigkeit und die sprichwörtliche Zuverlässigkeit dieser sportlichen Modellreihe.

Die Markteinführung des neuen Sportsman 570 ist in Europa für Herbst 2020 vorgesehen. Parallel zur neuen Plattform stellt Polaris viele neue Farb- und Dekorvarianten sowie neue Zubehöroptionen vor. Damit lässt sich der Bestseller unter den ATVs so individuell gestalten wie noch nie.

Die Basisversion des neuen Sportsman 570 lässt sich sowohl mit als auch ohne elektronische Servolenkung (EPS) ordern.

Die Premiumversion SP zeichnet sich durch 14 Zoll große Aluräder, lackierte Verkleidungen und doppelte Dreiecks-Querlenker an der Vorderachse aus. „Viele Menschen entdecken durch ATVs ihre Leidenschaft fürs Offroadfahren. Deshalb gewinnen diese kompakten, sportlichen Geräte neue Kundengruppen. Gerade der Sportsman gilt in unserer Branche längst als Ikone und spielt in der Geschichte unserer Marke eine bedeutende Rolle“, erklärt Steven Menneto, Präsident Polaris Off Road. „Mit der völlig neu entwickelten Plattform des 570 erreicht der Sportsman ein neues Level – unser meistverkauftes ATV ist für die Zukunft bestens gerüstet.“

Oben: Diverse Farb- und Ausstattungsvarianten des neuen Sportsman 570

Mit Hunter Edition, Black Edition, Agri Pro Edition und Öhlins Edition stehen gleich vier eigenständige Ausstattungsvarianten für die unterschiedlichsten Einsatzzwecke zur Wahl, die ebenfalls im Lauf des Jahres verfügbar sein werden. Alle Editionsmodelle sind perfekt vorbereitet für ihre jeweiligen Aufgaben in Job und Freizeit.

Modernes Design und viele nützliche Features

Auffälligste Neuerung des Sportsman 570 ist sein von vorn bis hinten stimmiges, kraftvolles Design. Schärfer geschnittene Linien verleihen ihm einen aggressiven Auftritt.

Gleichzeitig geht der selbstbewusste Look mit höherem Nutzwert einher. So besitzt die auffällige Scheinwerfereinheit am Lenker eine integrierte LED-Arbeitsleuchte und einen Ladenschluss. Die LED-Hauptscheinwerfer nehmen die Blinkleuchten auf. Bei allem Stilbewusstsein steht jedoch immer der Nutzer im Vordergrund: Die noch intuitivere Bedienung, der mit einer Handbewegung zu aktivierende True On-Demand-Allradantrieb, eine sequenzielle Schaltung und die Bremsbetätigung über nur einen Hebel kennzeichnen das einfache, effiziente und sichere Bedienkonzept des neuen Sportsman 570.

Die Starterbatterie hat Polaris auf 18Ah vergrößert. Damit leistet der Anlasser bei Kaltstarts 78 Prozent mehr als zuvor. Zugleich lässt sich die Batterie an ihrem neuen Platz unterhalb des vorderen Gepäckträgers zu Wartungszwecken noch einfacher erreichen.

Die bei einigen Modellvarianten serienmäßige Motorbremse (Engine Braking System, EBS) erfuhr eine umfassende Neukalibrierung. Mit ihr ermöglicht der Sportsman des Modelljahrs 2021 auf jedem Terrain eine sanftere, einfacher zu kontrollierende Fahrt. Darüber hinaus besitzen Modelle mit EBS fortan eine neue Kupplung, die bei niedrigen Geschwindigkeiten den Kraftschluss besonders sanft herstellt. Dies ist vor allem dann nützlich, wenn präzises Fahren gefragt ist – also beispielsweise beim Navigieren in engen Trails oder beim Zurücksetzen zum Ankoppeln eines Anhängers.

Noch zuverlässiger und kraftvoller im harten Einsatz

Der Eindruck von kompromissloser Zuverlässigkeit und das Premiumgefühl, das der neu entwickelte Sportsman 570 vermittelt, basieren auf zahlreichen Detailverbesserungen. Versiegelte Buchsen der Aufhängung, optimierte Bremsleitungen, modifizierte A-Lenker sowie ein voll gekapselter Zündschalter stehen für robuste Offroad-Technik. Zum Serienumfang der neuen 570er-Modelle zählt außerdem eine stählerne Reling für den vorderen Gepäckträger. Im Zusammenspiel mit robusteren Befestigungspunkten lassen sich schwere Lasten damit noch einfacher und zuverlässiger fixieren.

Als Standardbereifung aller Serienmodelle weist der neue Sportsman 570 größere und noch widerstandsfähigere Carlisle-Reifen mit einem Außendurchmesser von 25 Zoll auf. Sie erhöhen die Bodenfreiheit des ATV und verleihen ihm mehr Fahrkomfort bei gleichzeitig geringerem Pannenrisiko auf rauem Untergrund.

Bei einer Bodenfreiheit von 29,6 Zentimetern schultert der neue Sportsman 570 eine Nutzlast von bis zu 232 Kilogramm und zieht bei Bedarf eine ebenfalls größere Anhängelast von 680 Kilogramm.

Vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten

Auch in puncto Zubehör übertrifft der Sportsman 570 seinen Vorgänger deutlich. Kunden können das neue ATV umfangreich ausstatten und nach ihren Vorstellungen individualisieren. Erstmals für die Sportsman-Baureihe stehen künftig Audio-Lösungen von Rockford Fosgate® auf der Optionsliste. Hierzu zählt u.a. eine Rockford Fosgate® Add-on-Audiobox mit 6-Zoll-Lautsprechern. Die Box verbindet sich per Bluetooth® mit dem System und kann mithilfe der Polaris Lock & Ride Technologie perfekt auf dem hinteren Gepäckträger installiert werden.

Mit kantigen Stoßfängern und Schutzbügeln sowie einem optimierten Felgen und Reifen-Angebot lässt sich der neue Sportsman 570 für Einsätze auf jedem Untergrund rüsten.

Als dynamischer Allrounder besitzt auch der neue Sportsman 570 eine Vorbereitung für Seilwinde und Schneepflug mit dem besonders einfach zu installierenden PRO HD Winden- und Pflugsystem sowie Verkabelungen für eine Lenkerheizung. Auch das Angebot an Stauraumsystemen mit Polaris Lock & Ride wurden erweitert – sowohl die offene Cargobox als auch Kühlbox und Cargobox fürs Heck sind voll kompatibel mit der hinteren Gepäckreling und dem verbesserten Racksystem. Passend zum neuen Design der lenkerfesten Leuchteinheit bietet Polaris außerdem modifizierte Frontscheiben an.

 

Überblick: Der neue Polaris Sportsman 570, Modelljahr 2021

  • Sportsman 570 – Sage Green oder White Lightning
  • Sportsman 570 EPS – Sage Green, White Lightning oder Zenith Blue
  • Sportsman 570 EPS SP – Titanium Metallic
  • Sportsman 570 EPS Hunter Special Edition – Polaris Pursuit Camo
  • Sportsman 570 EPS Black Special Edition – Black Pearl
  • Sportsman 570 EPS Agri Pro Special Edition – Sage Green
  • Sportsman 570 EPS SP Öhlins Special Edition – Turbo Silver

Der Sportsman 570 startet in Deutschland mit einem Einstiegspreis von 8.470 € (inkl. 16% MwSt.). In Österreich startet die Basisversion bei 8.799 € (inkl. 20% MwSt., ggfs. zzgl. NoVA).

Die Webseiten www.polarisgermany.de und www.polarisaustria.at werden in Kürze mit den einzelnen Modellvarianten, Strassenzulassungen und Preisen aktualisiert

Mehr Mitglieder der Sportsman-Baureihe 2021

  • Sportsman Touring 570 EPS – Titanium Metallic
  • Sportsman Touring 570 EPS SP – Nara Bronze
  • Sportsman Touring XP 1000 EPS – White Pearl
  • Sportsman X2 570 EPS – Sage Green oder Nordic Pro White
  • Sportsman 6×6 570 EPS – Sage Green oder Stealth Black LE
  • Sportsman 55 XP 1000 S EPS – Ghost Grey
  • Scrambler 55 1000 S EPS – Black Pearl

Pressemeldung Polaris, August 2020

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top