Quadtreffen im Osten

Bereits zum fünften mal fand auch dieses Jahr das östlichste Quadtreffen Deutschlands in Nieder-Neundorf statt.

Die Veranstaltung wächst von Jahr zu Jahr. Einige begeisterte Quadfahrer haben bereits am Freitag ihre Lager aufgeschlagen und haben in einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer dem nächsten Tag entgegen gefiebert.

Am Samstagvormittag fand eine zweistündige Ausfahrt mit ca. 53 Quad Freunden statt. Danach ging es ans Eingemachte: Dieses Jahr wartete ein extra großes Schlammloch auf die Matschbegeisterten, sowie das legendäre Quadpulling mit einem eigens dafür gebauten Bremsschlitten. In der selbstgebauten Quaddusche konnten sich Fahrer und Maschine im Anschluss abkühlen. Die dadurch aufgeweichte Wiese lud dabei zusätzlich zum Driften ein.

Das diesjährige Motto war „70 Jahre DDR“ und zog sich durch die gesamte Veranstaltung. Hier haben sich die Veranstalter für die Quadfreunde aus Ost und West richtig ins Zeug gelegt.

Man darf jetzt schon gespannt sein, was das Motto im nächsten Jahr sein wird.

Nach dem Quadtreffen ist vor dem Quadtreffen – Das 6. Östlichste Quadtreffen findet vom 17.-19. Juli 2020 statt. Jetzt schon im Kalender notieren!

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top