Can-Am Line-Up 2019

Das vollständige Can-Am Offroad-Produktsortiment 2019 ist jetzt in den Niederlassungen erhältlich

Hilden, Deutschland/Lausanne, Schweiz, 26. Februar 2019 – BRP (TSX: DOO NASDAQ: DOOO) hat mit seinem Can-Am ATV- und SSV-Produktsortiment 2019 einen kritischen Meilenstein erreicht. Es hat seine renommierte Leistung, Funktionalität und Kapazität mit der ABS-Technologie (Antiblockiersystem) kombiniert. Es gibt Verbesserungen im gesamten Produktangebot 2019, das jetzt eine ganze Palette von Can-Am SSV-Modellen mit ABS-Technologie umfasst. Diese Fahrzeuge sind jetzt in den Niederlassungen erhältlich.

„Can-Am Geländefahrzeuge sind ein Synonym für Innovation, beeindruckendes Fahrerlebnis und beneidenswerte Leistung“, erklärte Bernard Guy, Senior Vice President, Global Product Strategy. „Die Verbesserungen im Produktangebot 2019 spiegeln jedes dieser Kernelemente wider, und ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass wir dies erreicht haben und zugleich die Vorgaben der EU-Normen einhalten. Das Ergebnis ist ein noch sichereres Gefühl bei unglaublichen Offroad-Abenteuern.“

Ab 2019 sind Can-Am Geländefahrzeuge – gemäß den neuen europäischen Vorschriften – mit ABS ausgestattet und verfügen über Brems- und Traktionskontrollsysteme mit ABS, die auch bei rauesten Fahrbedingungen für ein Höchstmaß an Kontrollierbarkeit sorgen.

„Wir haben festgestellt, dass in vielen Fällen – sowohl bei Vorführ- und Testfahrzeugen als auch bei tatsächlich an Kunden gelieferten Fahrzeugen – versucht wird, die Beschränkungen der EU-Vorschriften zu Geschwindigkeits- oder Leistungsbegrenzungen zu umgehen, beispielsweise durch Manipulation des Fahrzeugs“, sagte Steve Pelletier, Vice President und General Regional Manager für die Regionen Europa, Naher Osten und Afrika. „Dies stellt für die Menschen eine Gefahr dar, sowohl bezogen auf die allgemeine Sicherheit als auch im Hinblick auf die gesetzliche Haftpflicht, zum Beispiel im Zusammenhang mit ihrem Versicherungsschutz. Mit dem ABS bieten wir diesbezüglich ab Werk eine Lösung – mit Maschinen, die alle europäischen Anforderungen erfüllen und gleichzeitig den hohen Leistungsstandards von Can-Am entsprechen.“

Can-Am ATV-Produktneuigkeiten 2019

Die neuen Can-Am Outlander- und Renegade-Allrad-ATVs bieten eine vollständig neue Aufhängung und einen überarbeiteten Look, der Freizeitfahrern genau das Fahrzeug bietet, das sie sich wünschen. Zudem erhalten die Fahrer mit der neuen intelligenten Drosselklappensteuerung (iTC), die unterschiedliche Fahrmodi bietet, um die Leistungsentfaltung und die Gasannahme auf die Präferenzen des Fahrers abstimmen zu können, eine unglaubliche Leistung bei unterschiedlichen Geländebedingungen.

Can-Am SSV-Produktneuigkeiten 2019

Die 2019er-Familie der Can-Am Traxter-Side-by-Side-Fahrzeuge für den Freizeit- und Nutzfahrzeugeinsatz wartet mit einer in diesem Segment führenden Zugleistung auf, sodass die Fahrzeuge auch schwersten Aufgaben gewachsen sind. Landwirte und professionelle Kunden werden ein äußerst praktisches und leistungsstarkes Fahrzeug vorfinden, mit dem sie alle Aufgaben komfortabel bewältigen.

Neue Modelle speziell für Europa

Fünf neue SSV-Modelle mit EG-Zulassung wurden in Europa für das Modelljahr 19 auf den Markt gebracht. Unter anderem der neue Traxter HD5, der einen hohen Nutzen und zahlreiche Vorteile zu einem äußerst erschwinglichen und wettbewerbsfähigen Preis bietet. Dann die Familien Maverick Trail und Maverick Sport, die für das Modelljahr 19 mit vier neuen Modellen in der Klasse T aufwarten.

2019er ATVs mit ABS

OUTLANDER 450 DPS OUTLANDER MAX 650 XT RENEGADE 650 XXC
OUTLANDER MAX 450 DPS OUTLANDER MAX 650 XT-P* RENEGADE 1000 XXC
OUTLANDER 570 DPS OUTLANDER 1000 XXC
OUTLANDER MAX 570 DPS OUTLANDER MAX 1000 XT-P
OUTLANDER MAX 570 XT

* Nicht in skandinavischen Ländern erhältlich.

2019er SSVs mit ABS

MAVERICK TRAIL 800 DPS MAVERICK SPORT DPS 1000R
MAVERICK TRAIL 1000 DPS MAVERICK SPORT MAX DPS 1000R

Weitere Informationen zu den neuen ATVs und Side-by-Side-Fahrzeugen sowie die technischen Daten finden Sie auf www.CanAmOffRoad.com.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top