24 h Fursten Forest

Am 23. und 24. Februar wird zum ersten mal im Offroadpark Fursten Forrest ein 24 Stunden Offroad Race in der „Winteredition“ ausgetragen. Die ultimative Herausforderung für den erfahrenen Offroadfahrer.

Mit einem 200 km Roadbook, einem Prolog mit Massenstart, spannender Navigation, Sand, Kies und Wäldern satt, speziell ausgewählten und schnellen Routen, ist für echte Konkurrenz unter anspruchsvollsten Bedingungen gesorgt.
Veranstalter sind die  NTA und die Fursten Forrest Foundation.

Saisoneröffnung der NK Offroad Racing Series 2019 und des Euro Cup Off Road Racing 2019.

Zuschauer haben bei dieses Event freien Eintritt.

Taxishuttle zu ausgewählten Aussichtspunkten gegen Gebühr.

Und auch das Rahmenprogramm mit Essen und Trinken, Fahrerlager, Camping und allem, was zu einem echten Offroad 24-Stunden Event dazu gehört, runden das Event ab.

Der Massenstart ist am Samstag um 14:30 Uhr. Die acht schnellen und herausfordernden Prüfungen werden am Samstag von 15.00 bis 23.30 Uhr und am Sonntag ab 07:30 Uhr bis 15:00 Uhr ausgetragen.

Aktuelle Infos werden auf der Fursten Forrest Facebookseite bekannt gegeben.
Änderungen im Ablaufplan vorbehalten.

Das Gelände ist an den Renntagen, für das Freie Fahren gesperrt.

Freut euch auf ein spannendes Offroaderlebnis auf und neben der Rensstrecke.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top