BRP preiswürdig

Beim diesjährigen „Red Dot Award: Product Design“ darf sich der kanadische Hersteller Bombardier Recreational Products (BRP) wieder über zahlreiche Auszeichnungen freuen.

Gleich sechs Produkte erhalten das Qualitätssiegel „Red Dot“, das die Gestaltungsqualität eines Produkts kennzeichnet und Verbrauchern so als Kauforientierung dient. Unter mehr als 6.300 eingereichten Produkten aus 59 Nationen setzten sich das Jetboot Sea-Doo SPARK TRIXX, der Außenbordmotor Evinrude E-TEC G2, die Side-by-Side-Fahrzeuge Can-Am Maverick X3 und Can-Am Maverick Trail sowie das Schneemobil Ski-Doo REV Gen4 platform plus entsprechendem Zubehör Ski-Doo LinQ Snowboard/Ski Rack durch. Die Preisverleihung der Red Dots fand am 9. Juli im Essener Opernhaus statt.

Jahr für Jahr steigt die Anzahl der Einreichungen beim Red Dot Award und wächst das Teilnehmerfeld – dennoch ist BRP regelmäßig mit seinen Fahrzeugen unter den Preisträgern. Auch 2018 hat die Jury mehrere Tage lang nach Kriterien wie Innovationsgrad, emotionalem Gehalt und Anwenderfreundlichkeit bewertet. Sechs Produkte aus dem Hause BRP schaffen dieses Jahr den Sprung aufs Podest.

„Seit 2005 zeichnet die jährlich wechselnde renommierte Jury des Red Dot Design Awards regelmäßig unsere Produkte aus“, so Lisa Hain, Marketing Advisor Germany & Austria bei BRP. „Wir freuen uns jedes Jahr wieder darauf, uns mit zahlreichen Produkten aus aller Welt messen zu dürfen. Die Auszeichnungen bestätigen unseren Qualitätsanspruch und unsere Innovationskraft.“

„Gutes Design definiert sich nicht nur rein über die Optik, sondern ebenso über technische Innovationen und haptische Besonderheiten, die, aufeinander abgestimmt, zu einer ganzheitlichen Gestaltung des Produktes führen“, so Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards. Zec weiter: „Ob ein solches Design nun hohen Qualitätsanforderungen entspricht, lässt sich anhand von vier Aspekten ermitteln, die Auskunft über herausragende Gestaltung geben. Neben der primären Qualität des Gebrauchs spielen die ‚Funktion‘, die ‚Verführung‘ und die ‚Verantwortung‘ eine entscheidende Rolle für die Entwicklung und Beurteilung von gutem Design.“  Mitglieder der hochkarätigen Jury sind z. B. Ken Okuyama, der schon für Porsche, Ferrari und Maserati designt hat oder Datuk’ Jimmy Choo, Gründer des Couture-Schuh-Labels Jimmy Choo. 

Alle Red Dot-Jurystatements zu den BRP Produkten

Sea-Doo SPARK TRIXX: Die auffällige, sportliche Gestaltung des Spark Trixx kommuniziert seine stuntorientierte Funktionalität. Zudem überzeugen die vielen Detaillösungen, die dem Fahrer die Ausübung von Tricks erleichtern.

Evinrude E-TEC G2 150–200hp: Ein markantes, individualisierbares Erscheinungsbild kennzeichnet diese Außenbordmotorenplattform. Zudem überzeugt sie mit einer Kombination aus kraftvollem Motor und umweltschonender Verbrennungstechnologie.

Can-Am Maverick X3: Seine markante Gestaltung macht den Maverick X3 zum Blickfang. Die Neukonstruktion mit tieferem Schwerpunkt ist gut gelungen und führt zu einem sicheren, sportlichen Fahrverhalten, das Spaß macht.

Can-Am Maverick Trail: Sehr schmal in seiner Bauweise, bietet der Maverick Trail erstaunlich viel Platz im Innenraum. Seine kontrastreiche Gestaltung verleiht ihm eine kraftvolle Anmutung, die ihn eindeutig als Offroadfahrzeug ausweist.

Ski-Doo REV Gen4 Plattform: Eine aerodynamisch optimierte Gestaltung verleiht der Ski-Doo REV Gen4 Plattform ihre dynamische Anmutung. Das Schneemobil punktet zudem mit seiner optimierten Fahrzeugarchitektur.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top