Light-Bars

Neu im Programm bei der QUAD-COMPANY findet sich hochwertige Zusatzbeleuchtung für Quad, ATV, UTV oder Side-by-Side.

Die sogenannten Light Bars oder Spotlights gelten als Arbeitsscheinwerfer und dürfen gemäß StVZO an jedem Mehrspur-Fahrzeug als zusätzliche Beleuchtung angebracht werden. Allerdings müssen sie separat von der normalen Fahrzeugbeleuchtung ein und ausschaltbar sein. Sie dürfen zwar nicht während der Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr eingeschaltet sein, gleichwohl darf man die Scheinwerfer beim Rangieren, Einparken, Schneeräumen oder sonstigen Arbeiten auf öffentlichen Straßen einsetzen. Oder anlässlich der perfekt organisierten Dark Touren durch Fursten Forest.

Besonders hilfreich sind diese leuchtstarken LED Scheinwerfer natürlich dort, wo es überhaupt keine Straßenbeleuchtung gibt. Bei Geländefahrten, auf Feldwegen, beim land- und forstwirtschaftlichen Einsatz, bei Pannen oder einfach generell dort, wo sie niemand blenden können, sind die LED Light Bars erlaubt und garantieren Sicherheit durch bessere und weitere Sicht. Die LED Light Bars sind in verschiedenen Größen und Formen im Angebot. Die Bars gibt es in Längen von 30 Zentimeter bis über einen Meter (42 Zoll). Sowohl gerade, als auch curved, also leicht gebogen, lassen sie sich prima an der Front eines Quad/ATV oder am Dachholm des Side-by-Side befestigen.

Die kürzeren Light Bar Scheinwerfer / Spotlights sind sowohl in verschieden langen eckigen Ausführungen, sowie als klassischen Rundscheinwerfer im Programm. Sie eignen sich besonders gut als Zusatzbeleuchtung an der Front, oder als Rückfahrscheinwerfer am Heck eines Quads. Zu jeder angebotenen Light-Bar, wird für den individuellen Anbau ein Kabelsatz mit Schalter, Sicherung und Relais mitgeliefert.

Die Preise starten bei 19,90 Euro.

Mehr unter www.quad-company.de

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top