Hamburger Motorrad Tage 2018

Die Vorfreude auf die neue Saison wächst – bei klirrend kaltem Winterwetter ließen die Hamburger Motorrad Tage 2018 den Besuchern warm ums Herz werden.

Knapp 70.000 Besucher staunten über die spannendsten Neuheiten am Zweiradmarkt, vertieften sich in gemeinsamen Benzingesprächen und genossen die Atmosphäre der größten Zweiradmesse Norddeutschlands – drei Tage lang standen die Hamburger Messehallen unter dem Hamburger Fernsehturm ganz im Zeichen des motorisierten Zweirads. Aber auch Quads und ATVs waren zu bestaunen.

Heiße Öfen bei Minusgraden – die Hamburger Motorrad Tage 2018 waren für alle ein Erfolg.

Die 24. Hamburger Motorradtage waren dabei ein wichtiger Indikator dafür, dass endlich auch wieder die junge Generation Spaß am Fahren findet und die Branche deutlich frischen Wind verspürt. Alle großen Hersteller zeigten Ihre neuen Modelle und hatten für jeden Fan etwas im Gepäck. In der Aktionshalle B5 – dröhnten die Motoren und der Geruch von verbranntem Gummi und Benzin lag in der Luft. Hier kamen Action-Fans bei verschiedenen Stunt-Shows voll auf Ihre Kosten. Ein durchgehendes Rahmenprogramm vom Kindercrosser über Supermoto-Vorführungen bis zu waghalsigen Sprüngen sorgte für Nervenkitzel.

„Uns war es wichtig unseren Besuchern neben den Neuheiten der namhaften Hersteller auch ein buntes Rahmenprogramm zu bieten. Ich glaube durch diese Mischung konnten wir unser Besucher wieder einmal zufrieden stellen. Wir freuen uns schon auf unser 25 jähriges Jubiläum 2019, verrät Projektleiter Eckhard „Ecki“ Stürck von der Dicon group GmbH.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top