SachsenKrad 2017

Geschrieben von am 10. Januar 2017 in Allgemein

Früh im Jahr hilft die Motorrad-Messe in Dresden vom 13. bis 15. Januar 2017 über die harte entbehrungsreiche Zeit. Auch für uns Offroader lohnt der Besuch.

SPECIAL ENDURO BASE3 – Offroad-Nachwuchs gesucht!

Zur Premiere zur SachsenKrad 2016 hat das neue Special ENDURO BASE3 sofort gegriffen. 2017 wird das Special der Enduro-Hochburg Sachsen erneut eine winterliche Heimat geben und sich dabei vor allem der Nachwuchsgewinnung widmen. ENDURO.DE stellt im Rahmen des Specials am Stand D1 in Halle 3 mit dem „ADAC Sachsen Enduro Jugend Cup“ die aktuelle Nachwuchsrennserie vor, die auf dem klassischen Endurorennen basiert. Die Idee entstand durch die aktive Jugendarbeit der sächsischen Offroad-Clubs im Zusammenhang mit der Trainerausbildung des ADAC Sachsen. Ziel der Rennserie ist es, den Nachwuchs an diese – insbesondere in Sachsen beliebte – Rennsportdisziplin heranzuführen. Konkret richtet sich das Angebot an motorsportinteressierte Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren, gefahren wird in den Klassen 50, 65, 85 und 125 ccm im klassischen Modus, bestehend aus einer Etappe und die für den Endurosport typischen Sonderprüfungen. Einige Fahrer dieser Serie werden am Messestand zu bewundern sein und stehen für einen Smalltalk zur Verfügung. Unterstützer des Specials sind Extrem-Enduro-Pilot Marcel Teucher und der seit über 15 Jahren tätige Offroad-Trainer Marko Barthel. Sie werden in den drei Messetagen wertvolle Tipps für (Wieder-)Einsteiger geben, Enduro-Fahrtechniken erklären und ihre Trickkisten in punkto Fahrwerksabstimmung öffnen. Begleitet wird das Special von einem umfangreichen Rahmenprogramm mit Interviews und Autogrammstunden mit prominenten Fahrern auf der Messebühne und Shows auf dem Außengelände. Unter anderem ist mit dem vierfachen Enduro-Europameister Harald Sturm der Teamchef des Endurosportteams KTM Sturm und einer der erfolgreichsten Offroad-Sportler der Geschichte am Messesamstag auf der SachsenKrad zu Gast.

Als Aussteller der Vierräder könnt ihr Tilo Eitner von Quad-Teile24 GmbH und sein Team besuchen !

Neuheit auf der SachsenKrad 2017 – Can-Am Maverick X3

Anlässlich seines jährlichen Händlertreffens in Orlando, Florida, präsentierte BRP sein neues Flaggschiff im Bereich der Performance-Side-by-Side-Fahrzeuge, den Can-Am Maverick X3. Das Fahrzeug bietet mit einem Federweg von bis zu 61 cm, seinem präzisen Handling, dem anspruchsvollen Design und der außergewöhnlichen Performance ein neues Meisterwerk der Entwicklungsabteilung, um den Markt der Performance-Side-by-Side-Fahrzeuge neu zu definieren. Der Can-Am Maverick X3 wird in drei Varianten erhältlich sein – der Maverick X3, der Maverick X3 Xds und der Maverick X3 Xrs. Jedes Modell wurde unter den Gesichtspunkten herausfordernd, präzise und kraftvoll zu sein entwickelt.

Der Maverick X3 versetzt einen in einen Adrenalinrausch. Er zeigt den verwegenen, deutlichen Can-Am Charakter und wurde entwickelt, um Fahrer und Beifahrer das Gefühl zu geben, bei jeder Bewegung mit dem Fahrzeug verbunden zu sein. Der Maverick X3 bietet eine niedrige Sitzposition, überragende Verarbeitung und ein fortschrittliches Ergo-Lock Cockpit, um Fahrer und Beifahrer ein unvergessliches Fahrerlebnis zu bieten. Der Can-Am Maverick X3 bietet die derzeit branchenbeste high-performance TTX Hinterradauf-hängung mit einem Federweg von 61 cm (Maverick X3 Xrs). Der ultraleichte, geschweißte Rahmen sorgt für ein präzises Handling, außergewöhnliche Haltbarkeit und Verwindungssteifheit. Ein neu entwickelter mit 154 PS Turbo aufgeladener inline 3-Zylinder Rotax ACE Motor sorgt in den neuen Can-am Maverick X3 Side-by-Side-Fahrzeugen für einen fulminanten Vortrieb

Tägliche Quad-Shows auf dem Außengelände mit Finn und Ole Klotz

Finn:

Alter: 14 Jahre
Team: Geiling/Mohr-Junior-Racing-Team
Mein Quad: ktm 525 xc
Ziele: Technik verfeinern, Podiumsplätze einfahren
Hobbys: Schwimmen, Boxen, Cross
Lieblingsstrecken: Jinin, Torgau, Disko
Dafür bin ich bekannt: erst mal langsam rantasten und dann Vollgas
Erfolge: Sieger DM Mini-Kids 2012 | Vizemeister DM Youngsters B 2013 | 2016 – Platz 3 im Team mit Christopher Gnan Klasse Quad open – ADAC Sachsen Quad Offroad Challenge

Ole:

Alter: 12 Jahre
Team: Geiling/Mohr-Junior-Racing-Team
Mein Quad: Yamaha YFM250R
Ziele: Umstieg auf Yamaha und Technik verfeinern
Hobbys: Schwimmen, Fahrrad fahren, Boxen, Cross
Lieblingsstrecken: Flöha, Torgau, Strießen
Dafür bin ich bekannt: Verrückt und risikobereit, am liebsten bin ich draußen
Erfolge: Deutscher Vizemeister Mini-Kids 2012 | Deutscher Meister Kids 2013 | 2016 – Platz 3 Klasse Youngster – ADAC Sachsen Quad Offroad Challenge

Alle Informationen zur Messe unter http://www.sachsenkrad.de 

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top