Yamaha beim 24h Gorm Rennen 2016

Written by on 10. August 2016 in Szene

Marcus Paas , Roger Grabitz und Florian Meier starten zum 24 Stunden Rennen der Gorm auf einem gut vorbereiteten Yamaha YXZ 1000 R.

batch_BreslauPoland2016_1ADA_7073

Samt 6-köpfigem Service-Team wurde der Handschalter auf das Rennen vorbereitet und technisch optimiert. Dazu wurde ein größerer Kühler, Rennsitze und eine Feuerlöschmöglichkeit verbaut. Zusätzlich wurde der Käfig verstärkt und LED-Strahler von LAZER verbaut. Sowohl Yamaha Deutschland als auch die Quadconnection Köpf untersützen das Rennteam umfänglich und ermöglichen den Start. Ziel ist es einerseits das Fahrzeug einem Dauertest zu unterziehen, andererseits das Rennen zu gewinnen. Das Moto „We dont play für playing – we play for winning.“ steht dabei im Vordergrund. Yamaha steigt damit intensiver in den Side-by-Side-Rennsport ein und bietet den Polaris-Jüngern Paroli. Wir sind gespannt, wer gewinnt. Daher startet das Team offiziell als Yamaha YXZ 1000 Germany.

 

Tags:

Subscribe

If you enjoyed this article, subscribe now to receive more just like it.

Subscribe via RSS Feed

Comments are closed.

Top
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Rainer Petzold, Deutschland würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: