Harz-Treffen 2016

Auch in diesem Jahr fand das Harz-Treffen des Quad Action Team e.V. in Hasselfelde in der dortigen Westernstadt statt. Die Quadwelt war wie so oft dabei.

Jedes Mal ist es erstaunlich und bewundernswert, was das Quad Action Team auf die Beine stellt: die Organisation für die über 800 Quads und ATVs sowie knapp 200 Kinderquads ist mit Sicherheit nicht einfach. Die Logistik muss stimmen, das Rahmenprogramm geplant und die Akteure zusammengehalten werden. Das Konzept der vergangenen Jahre wurde fortgesetzt und Bewährtes beibehalten. Schlamm, Pulling, Ausfahrt und ein geniales Abendprogramm bildeten den Rahmen für das in der Westernstadt stattfindende Event.

Die Teilnehmer konnten vor Ort campen und gesellige Stunden genießen. Ok, für Hardcore-Onroad-Fahrer ist das Treffen eher ein Meet and greet, aber das soll es eben auch sein. Nicht das heftige Fahren steht im Vordergrund, obwohl auch das Thema „Ausfahrt“ bedacht wurde, sondern das Treffen der Szene selbst. Die Teilnehmerzahlen bestätigen dabei jedes Jahr, dass die Szene ein solches Treffen will und braucht.  Auch wurde wieder das schönste Quad und ATV gewählt. Tolle Sachpreise waren ausgelost.

Genialerweise wurde eine Arctic Cat Allterra 450 verlost. Der Gewinner kann sich über ein Fahrzeug im Wert von 6.990,- Euro freuen und das Kinderhospiz Sternenbrücke Hamburg über die gesamten Erlöse! Fantastisch.

Daher war die Quadwelt auch dieses Jahr dabei und ein Redakteur überzeugte sich sich vor Ort persönlich von der guten Organisation.

Fotos gibt es auch hier: LINK.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top