Titelverteidiger erkämpft den ersten Platz

Geschrieben von am 28. Juli 2015 in Allgemein, Sportstudio

Max Freund greift an: Der Titelverteidiger erkämpft sich den ersten Platz auf seiner Can-Am DS 450 X mx. Am vergangenen Wochenende gewann der Can-Am Germany Werksfahrer den 4. Lauf der GCC in Goldbach und holt nun auf im Kampf um die Krone in der Quad Pro Klasse.

Staubig, staubiger, Goldbach. Noch am Rennsamstag hatte man mit starken Böen und Staubentwicklung an der Strecke zu kämpfen – Sicht gleich Null. Dank der ortsansässigen Feuerwehr wurde man aber Herr der Lage und so konnten am Sonntag über 5.000 Offroad-Begeisterte bei freier Sicht und sommerlichen Temperaturen Motorsport vom Feinsten erleben.

*Hust - hust* Staubentwicklung in Goldbach.

*Hust – hust* Staubentwicklung in Goldbach.

Man kann fast schon von einem kleinen Comeback sprechen. Nach durchwachsenen Rennen in Triptis und Ansbach stand ich gestern in Goldbach endlich wieder ganz oben“, sagte Freund. „Bei den extrem trockenen Streckenverhältnissen konnte ich mich ganz auf meine Can-Am DS verlassen. Beim nächsten Lauf greife ich wieder voll an.“

Bereits von Platz 2 ins Rennen gestartet konnte sich Freund nach einer knappen halben Runde auf Platz 1 schieben und direkt einen Vorsprung erfahren. Durch einen kleinen Fahrfehler fiel er kurzzeitig zurück und wurde auf Platz 5 durchgereicht. Doch Freund ließ sich nicht entmutigen und konnte schnell wieder aufholen. Nach zwei Runden war er wieder am Heck des Erstplatzierten Ristenbieter den er ohne Gegenwehr passierte. Von da an kontrollierte Freund das Rennen mit einem komfortablen Vorsprung und fuhr sicher auf dem ersten Platz durchs Ziel. Freund liegt nun mit 75 Punkten an vierter Stelle im Gesamtklassement der GCC Quad Pro Klasse.

Das Podium

Das Podium

Text und Fotos: can-am

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

VBW-Tires Banner
Top