Geschrieben von am 29. Dezember 2017 in Allgemein, Szene

Das ist Alltag: Wartung, Pflege und Inspektion gehören zum ATV-Fahren dazu. Unser Test-Sportsman wird hart rangenommen. Zeit für eine gründliche Durchsicht.

Wird ran genommen: Unser Test-Sportsman. Hier beim Felgen/Reifen-Test.

Seit mehreren Monaten rollt ein Sportsman 570 in unserem Fuhrpark mit. Inzwischen liegt dessen erste Inspektion auch schon wieder länger zurück. Wir erklären dennoch in unserer Ausgabe 1-2018, warum diese so wichtig ist.

Guckst Du hier: In der Ausgabe 1-2018 sthet alles zur ersten Inspektion.

Mit unserem Sportsman geschieht genau das, was auch Ihr mutmaßlich mit Euren Quads, ATVs und SxS anstellt: Ausflugsdampfer, Touren-Vehikel, Alltagsfahrzeug, Spaß-Gerät. Sommers wie winters sind verschiedene Baugruppen von Beginn an den Elementen und dem Gelände ausgesetzt. Trotz vieler elektronischer Komponenten drehen sich noch sehr viele mechanische Teile an unseren Lieblingen. Eben jene machen eine regelmäßige gründliche Wartung erforderlich. Es gibt am Motor, am Fahrgestell und auch an den Befestigungen der Räder viele verschiedene Schrauben und Muttern, die einem ständigen Verschleiß unterliegen.

So jung kommen wir nie wieder zusammen: Der Sportman war brandneu.

Hinzu kommen die Anpassungen an die StVZO, die an den vom Band laufenden Maschinen in der Regel so nicht zu finden sind. Auch hier sollte man hinschauen. Am besten beim Fachhändler.

Text: Quadwelt
Fotos: Quadwelt; Polaris

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top