Can-Am Line-Up 2018

Geschrieben von am 28. September 2017 in Allgemein

BRP (TSX: DOO) bringt seine neue Can-Am ATV- Produktlinie für Europa auf den Markt, die den neuen EU-Verordnungen entspricht.

Diese umfangreiche Produktlinie bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten für alle Arten von Kunden. Von Kunden mit Bedarf an Nutzfahrzeugen bis hin zu Quad-Sportlern. Und verfügt über eine neuartige, die Industrie revolutionierende Technologie. BRP ist der erste Hersteller, der mit ABS- (Anti-Lock Braking System) Technologie ausgestattete ATV-Modelle anbietet. Mit dieser neuen Produktlinie hat Can-Am erneut seinen Erfindergeist und seine führende Rolle in der Branche bewiesen.

BRP stellte im Verlauf seines Händlertreffens in Dallas/Texas außerdem vier neue 50-Zoll breite Can-Am Maverick Trail Side-by-Side-Fahrzeuge vor. Kunden können jetzt die Maverick-Erfahrung genießen und viele öffentliche Trails und entlegene Orte mit Leichtigkeit erreichen. Mit ihrem innovativen Design und ihrer extremen Agilität bereichern die Maverick Trail Fahrzeuge das Kundenerlebnis und ermöglichen dem Fahrer, die Wildnis grenzenlos zu erkunden.

Das Maverick Trail Fahrzeug, mit seinem großen Can-Am Maverick X3 Erbe und seinen smarten Komfortfeatures, wurde entwickelt, um die bestmögliche Trail-Erfahrungen zu bieten. Jedes Feature wurde gezielt dafür entwickelt, Nutzerkomfort, Fahrzeugstabilität und Fahrverhalten zu optimieren – ein Muss für jeden, der auf Abenteuertour ins Ungewisse fahren möchte.

“Die Can-Am Maverick Trail Produktlinie bringt unsere unglaublichen X3 Fahrzeuge auf den Trail”, sagte Bernard Guy, Senior Vice President, Global Product Strategy bei BRP. “Leute lieben es, auf Trails zu fahren, da es ein Abenteuer in die Natur darstellt: eine Chance, neue Orte gemeinsam mit Freunden zu entdecken. Diese innovativen Maschinen wurden dafür gebaut, die Nutzererfahrung in jeder Hinsicht zu optimieren.”

Der Spaß hört jedoch nicht auf dem Trail auf, da BRP zusätzlich ein neues speziell für das Crawling entwickelte Modell für 2018 vorgestellt hat – den 172hp Can-Am Maverick X3 X rc TURBO R. “Rock Crawling” ist (zunehmend) extrem beliebt, und BRP hat das Design, bevor es endgültig festgelegt wurde, in einem zerklüfteten Umfeld getestet, um einen realistischen Einblick in die Nutzererfahrung zu gewinnen.

Eine wichtige Erkenntnis für das bestmögliche Fahrerlebnis war die Notwendigkeit eines vollständig sperrbaren Differenzials für die Vorderachse. Daraufhin entwickelte das Can-Am Team die Smart-Lok™*-Technologie, bei der es sich um ein einfallsreiches vollständig sperrbares, direktes Differenzial für die Vorderachse, mit elektronisch gesteuerten Automatikmodi handelt. Diese smarte Technologie optimiert das Fahrerlebnis und bietet Zugvermögen in Extremsituationen.

Das Maverick X3 X rc Modell wurde speziell für maximale Manövrierbarkeit, selbst bei niedriger Geschwindigkeit, entwickelt, mit großer Bodenfreiheit und dicken, spezialisierten Reifen. Er verfügt außerdem über viele Features für maximalen Schutz, darunter Rockslider, verstärkte Vorderachs- und Hinterachs-Fahrwerkverkleidungen, sowie einen Vorderachs-Differenzialschutz für verbesserte Performance in unwegsamem Gelände.

Im Bereich der Nutzfahrzeuge führte BRP für seine Can-Am Traxter Modellklasse eine neue Besonderheit ein. Der Traxter X mr HD10 ist ein Offroad-Fahrzeug, das gebaut wurde, um auch extrem schlammigen Bedingungen mit Leichtigkeit zu trotzen. Er verfügt außerdem über ein Smart-Lok Vorderachs-Differenzial, welches ihm, gemeinsam mit anderen robusten und intelligenten Elementen, ermöglicht, schwierige Bedingungen zu meistern.

Für zusätzliche Informationen und technische Daten zu diesen neuen Modellen, gehen Sie zu www.CanAmOffRoad.com.

* Smart-Lok™ wurde in Zusammenarbeit mit TEAM Industries entwickelt, einem Markführer in der Antriebstechnikindustrie.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top