Max Freund auf Titelkurs

Can-Am Germany Werksfahrer Max Freund erkämpft sich den zweiten Saisonsieg auf seiner Can-Am DS 450 X mx. Am vergangenen Wochenende gewann Freund den 5. Lauf der GCC in Rudolstadt und steht nun auf Platz 1 in der Gesamtwertung. 

IMG_5091

Bei guten Streckenverhältnissen und durchweg mild sommerlichen Temperaturen erlebten die Motorsportfans ein spannungsgeladenes Rennen vom Feinsten. Auf der technisch anspruchsvollen Rennstrecke in Rudolstadt zeigte sich Max Freund in Bestform und griff, wie bereits im letzten Rennen angekündigt, wieder voll an.

Freund konnte direkt nach dem Rennstart in Kurve 2 zum Führungsfeld aufschließen und sich bereits in der ersten Runde an die Spitze schieben. Durch die anfangs noch rutschigen Streckenverhältnisse, fand Freund nicht gleich seinen Rhythmus und musste den hartnäckigen Verfolger Ristenbieter für eine Runde passieren lassen.  „In dieser Phase konnte ich aber unbedrängt von hinten, Linien suchen und auch finden“, fasst Freund zusammen. „In Runde 4 habe ich mich voll auf die Leistung meiner Can-Am DS verlassen können und mich wieder auf Platz 1 verbessert, um dann kontinuierlich meinen Vorsprung auszubauen.“

Danach drehte Freund konstant seine Runden und fuhr mit drei Minuten Vorsprung auf das Verfolgerfeld über die Ziellinie. Damit stehen Max Freund und Kevin Ristenbieter nun punktgleich auf Platz eins in der Gesamtsaisonwertung und liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel in der GCC Quad Pro-Klasse.

Der vorletzte GCC-Lauf findet am 12.09.2015 im baden-württembergischen Schefflenz statt.

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top