Vorschau Quadwelt Ausgabe 05/2015

Vorschau Magazin

titel_0515_gross

Unglaublich

mag man ausrufen, wenn man derzeit in die Szene schaut. So übertrumpfen sich die Hersteller wieder einmal gegenseitig mit den Leistungsangaben ihrer Fahrzeuge. Der neue RZR XP Turbo EPS von Polaris ist mit unglaublichen 144 PS ausgestattet und überflügelt damit den bisherigen Spitzenreiter von Can-Am, den Maverick mit Turbolader. Noch eins drauf legt der einzige deutsche Hersteller E.-ATV mit seiner neuen Adventure 1190, einem Luxus-Tourer für alle Gelegenheiten. 150 Pferdestärken stehen hier in den technischen Daten verzeichnet und unglaubliche 1.195 ccm Hubraum. Der Spitzenwert bisher. Dass solche Leistung auch kontrolliert werden muss, versteht sich von selbst. Und damit halten die Assistenzsysteme Einzug in die Rahmen unserer Fahrzeuge und die Steuerungselemente in deren Cockpits. Was mit den Einspritzsystemen der Motoren und den elektronischen Lenkhilfen begann, setzt sich nun mit ABS und dynamischen Fahrwerkskontrollen fort. Technik, die natürlich ihren Preis hat. Die so ausgestatteten Vehikel sind sicher nicht für’n Appel und ein Ei zu haben, aber unglaublich interessant, weshalb wir sie Euch nicht vorenthalten werden. Unglaublich einfach dagegen ist die Technik und auch das Umfeld, wenn es um reine Spaßveranstaltungen geht. Da reicht ein Zelt, ein Lagerfeuer, ein paar Kumpels oder die Familie, eine fordernde Strecke und letztlich ein 50-Kubik-Quad. Und schon geht’s los. Da wird geschraubt, gebastelt und geflucht, aber vor allem gelacht. Da fühlt man sich so richtig wohl. Zurück zu den Wurzeln des Quadfahrens. Pure Lebensfreude. Das Lachen vergeht einem allerdings spätestens, wenn man bei Behörden und den zuständigen Institutionen nach den kommenden Zulassungsrichtlinien fragt. Man möchte doch schon mal gerne wissen, was da nächstes Jahr auf uns zukommt. Die Antwort: Nichts Genaues weiß man nicht. Achselzucken. Unglaublich!
Das denkt sicher nicht allein Euer

editorial

Ralf Wilke, Chefredakteur
redaktion@quadwelt.de


vorschau_0515_bild1

Zweihundertvier Wagen westwärts

Ein Western-Klassiker der Filmgeschichte steht Pate für unseren Story-Titel. Unterhaltung, Action, Spaß und Spannung, genau der Inhalt der zeitlosen Komödie wurde beim Quadtreffen Pullman City bei Eging am See im bayrischen Wald lebendig. Gewürzt mit guter Live-Musik, einem exzellenten Show-Programm, hervorragender Verpflegung und nicht zuletzt durch die aktive Teilnahme der Besucher hat sich das Treffen im dritten Jahr zu einer festen Größe im Terminkalender der Quad & ATV Fans entwickelt. Die Quadwelt war als Medienpartner natürlich auch am Set. Wir zeigen Euch die Highlights einer rundum gelungenen Neuverfilmung, diesmal nur mit mehr als Vierzig Wagen, weniger wilden Schießereien und einem Happy-End für die Whiskey-Liebhaber.


vorschau_0515_bild2

Neue Wühlmäuse von Polaris

Mud-Bogging hat Hochkonjunktur. Das Suhlen und Spielen, aber auch der Wettkampf im tiefsten Morast findet immer mehr Freunde. So wie uns der Trend aus den USA erreichte, kommen von dort nun auch weitere, serienmäßige Fahrzeuge für diesen Zweck.


vorschau_0515_bild3

Alles Odes oder was?

Auf der diesjährigen Messe Demopark in Eisenach sind wir über einen Aussteller gestolpert, der neben einer ganzen Reihe von Traktoren auch ein durchaus ansehnliches UTV herzeigte. Wir haben uns natürlich gleich für einen Besuch angemeldet und konnten exklusiv eines der neuen UTV-Modelle der Marke ODES zur Probe fahren.


vorschau_0515_bild4

Der ist aber groß geworden

Ein ATV-Modell unterhalb des großen Grizzly braucht Yamaha in seiner Modellpalette. Das es ausgerechnet ein neuer Kodiak sein würde, hatte bis zu dessen Vorstellung wohl niemand gedacht. Nun kämpfen also gleich zwei nahezu ebenbürtige Fahrzeuge um die Kundengunst. Zum Einen der auf-gefrischte Grizzly, zum Anderen ein erstarkter Kodiak. Den hatten wir schon zwischen.


vorschau_0515_bild5

Wendiger Mini Pick-Up

Mit 450 Kubik liegt der neue UXV von Kymco deutlich im unteren Bereich. UTVs treten gewöhnlich mit einem Hubraum zwischen 700 und 1.000 ccm an und oftmals mit Zweizylinder-Motoren. Was kann der kleine Neuzugang also „reißen“ oder ist hier und da sogar weniger mehr? Wir gehen der Frage nach.


vorschau_0515_bild6

Ring frei

Peter sen. und Peter jun. Kremsreiter sind ein wenig wie die Klitschkos. Familiär eng verbunden, aber im Bestreben stets der Beste zu sein, gehen beide ihren ganz eigenen Weg. Bei der gemeinsamen täglichen Arbeit in der Werkstatt kommt es dabei schon mal zu kleinen Meinungsverschiedenheiten.


vorschau_0515_bild7

Das kriegst Du geregelt

Ein neues Modell hat die Schmiede von Clemens Eicker verlassen. Ein Luxus-Tourer, Sportler, Allrounder der Spitzenklasse. Einmal mehr bildet ein modernes KTM-Motorrad die Basis für ein ungewöhnliches Quad. Vom Zweirad „erbte“ das Vierrad die Assistenzsysteme für mehr Sicherheit und Fahrspaß. Eine neue Erfahrung.


vorschau_0515_bild8

Los – mitkommen!

Wieder einmal der Klassiker im Utility-Bereich: Holzarbeiten. Eine wichtige Rolle spielen dabei leistungsfähige Spalter. Den der Hess Maschinenbau könnt ihr mitnehmen und vor Ort arbeiten.


vorschau_0515_bild9

Das ist mein Rennen!

Start in Deutschland und dann quer durch die wilden, pommerschen Landschaften nach Breslau. Mit allem, was dazu gehört: Lange Strecken, Staub, Schlamm, genaue Navigation und Ausdauer. Eine Rallye mitten in Europa. Wie gemacht für ambitionierte Amateure, getreu dem Motto „That’s my race – das ist mein Rennen“!


vorschau_0515_bild10

4,2 Stunden in der Südheide

Klangvolle Namen für Marathonveranstaltungen im Motorsportbereich gibt es viele. 24 Stunden von Le Mans, 12-H Pont de Vaux, Six-Days um nur ein paar zu nennen. Sie verblassen zur Bedeutungslosigkeit. Denn nur wer je auf 50 ccm stundenlang durch schweres Gelände musste, weiß, was wirkliche Schinderei ist.


vorschau_0515_bild11

Die Arche Tour

Zum 20-jährigen Jubiläum des Kinder- & Jugendwerks „Die Arche“ hat sich dessen Gründer, Bernd Siggelkow, etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Mit einer Gruppe von Quadfahrern ging er auf eine Charity-Tour quer durch Deutschland. Über 3.000 Kilometer, von Dresden bis Berlin, durch alle 16 Bundesländer.


vorschau_0515_bild12

Zeitlose Diskussion

2016 naht und damit das Schreckgespenst der angeblichen Neuregelungen im Quad und ATV-Bereich. Wir sprachen für Euch mit Herstellern und Fachleuten über Zulassungsarten und Richtlinien.


vorschau_0515_bild13

Rodeo Drive

Die Kremsreiter´s von der Quad + ATV Ranch in Eging am See haben als Mitveranstalter des großen Quadtreffens in der Westernstadt Pullman City eine ganz besondere Beziehung zum Thema „Wildwest“. Deshalb sollte zum dritten Treffen  in 2015 ein extravagantes Show-Fahrzeug entstehen. Bullenreiten und der American Way of Drive bilden dabei eine sehr reizvolle Kombination. Ein Fahrzeug, das auch auf dem berühmten Rodeo Drive in Hollywood auffallen würde.


 

Weitere Themen:

Der King wird´s richten

Klein, Allrad, Beadlock-Felgen – was sich liest wie die Ausstattungsdetails eines Wettbewerbs-ATVs bezieht sich auf RC-Crawler. Das sind DIE Offroad-Spezialisten in Klein und irre Technikfreaks. Immer häufiger tauchen sie in den Fahrerlagern für zwischendurch und als Pausenkiller auf. Wir crawlern mit und haben uns dafür den HPI Crawler King als 73er Ford Bronco besorgt.


Immer cool bleiben

Frank Geiling fährt einen heißen Reifen, bleibt aber immer schön cool. Wie? Mit dem IdeniXx Bike Kühlshirt machte der GCC-Pilot positive Erfahrungen.


Unterwegs

…mit dem Quad, ATV, Buggy oder UTV – völlig egal! Hauptsache mal raus. Ab dafür. Dem Alltag entfliehen. Für ein paar Stunden, einige Tage oder auf Reisen irgendwo hin. Unterwegs alleine, mit Freunden – das Abenteuer startet vor der Haustür.


Schwerer Knochen

Vor rund einem Jahr haben wir Euch das Outdoor-Handy RG 500 vom Hersteller RugGear ausführlich vorgestellt. Mittlerweile gibt es neben dem Spitzenmodell RG 700 eine aktuelle Version, die sich als RG 600 zwischen den Topsellern platziert. Wir haben dem Handy-Brocken mal unters Kleid geschaut.


Eröffnung Allrad Horn

Nach sechsmonatigem Umbau bzw. Adaptierungszeit konnte der lang jährige Can-Am Händler ALLRAD-HORN aus der Steiermark am 12. Juni 2015 das erste Can-Am Powersportcenter Österreichs feierlich eröffnen.


Power von Black Forest

In Zusammenarbeit mit der US-Firma Evolution Powersports bietet die Black Forest Powersports GmbH seit Kurzem exklusiv in Deutschland professionelle und rennerprobte Chip Tunings für den Can-Am Maverick und den Polaris RZR.


Iron Baltic kommt

„Made in Europe“ schreibt sich die Firma Iron Baltic auf die Fahne und produziert in Estland seit 2006
hochwertiges Zubehör für den ATV- und UTV-Markt. Dieses kommt nun auch zu uns nach Deutschland. So, wie bestimmt auch der nächste Winter!


25 Jahre Rewaco

Pünktlich zum 25-jährigen Firmenjubiläum bringt rewaco zwei Sondermodelle auf den Markt.


Erfahrungen im Winter

Nach dreijähriger Entwicklungs- und Testzeit bringt A-4 functional design den A-4 Nordkap Thermokombi als Nachfolger des bewährten A-4 Polar Anzugs auf den Markt.


Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top