Hunt the Wolf by CFMoto – Ergebnisse

Hier sind die Ergebnisse. Wir waren aktuell in Rumänien bei Jag den Wolf. Hier seht ihr die ersten Bilder!

image001

So siehts in Rumänien aus. Klasse Tracks, beste Vorbereitung! Klasse.

Es ist wirklich krass, was die Organisatoren hier auf die Beine stellen! Fünf Tage lang jagen Teilnehmer aus der ganzen Welt, unter anderem Schweden, den USA und Italien, durch die wilden Wälder Rumäniens. Was in Deutschland und wohl dem Rest Europas nicht möglich wäre, ist hier gestattet und erlaubt grandiose Action.

So mancher Weg ist zu Fuß kaum zu schaffen, aber die Fahrer pressen ihre Fahrzeuge durch Canyons, Schneepassagen oder tiefe Flüße. Irre und atemberaubend gleichzeitig. Gesponsort durch CFMoto, ist die Veranstaltung bereits im neunten Jahr am Start und entwickelt sich immer mehr zu Kult-Event. Kein Hersteller könnte in Europa eine andere Veranstaltung finden, auf der er seine Fahrzeuge einem derartig krassem Test unterziehen könnte. Und genau das soll etwas heißen!

Und hier die Ergebnisse:

Klasse Extreme:
1. Saska Pavel, Can-Am Renegade 800xxc, Czech Republik.
2. Rick Cecco, Can-Am Outlander 800xxc, USA.
3. Dan Condre, Can-Am Renegade 800xxc, Romania.

Klasse Crossover:
1. Robert Kiss, Can-Am Renegade 1000, Hungary.
2. Aleksander Marzurkievicz, Can-Am Renegade 800, Poland.
3. Liviu Bereteu, Can-Am Renegade 1000, Romania

Klasse Adventure:

1. Jan-Rudolf Patsch, Mike Rehberg, Andrej Meier; Germany.
2. Ursula Unger, Gerhard Kovarik; Austria.
3. Pawel Sliwa, Marek Sliwa; Poland.

 

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top