Quad Trophy Rochlitz 2015

Am  24.01.2015 fand die Quad Trophy Rochlitz erneut statt. Wir waren dabei, sahen die Strecke, die unzähligen Starter und zeigen euch die ersten Bilder und die Ergebnisse.

Dreck pur: nur mit guten Pneus konnten schnelle Zeiten anlässlich der Sonderprüfungen errungen werden.

Dreck pur: nur mit guten Pneus konnten schnelle Zeiten anlässlich der Sonderprüfungen errungen werden.

Mehr als 200 Starter kamen nach Rochlitz und erlebten eine interessante Veranstaltung, die dank der guten Organisation spannende Fahrstunden ermöglichte. Dabei war deutlich zu bemerken, dass die meisten der antretenden Fahrzeuge, der ATV-Klasse entsprangen. Allerdings, und das wurde zur kleinen Überraschung des Tages, siegten in allen Solo-Klassen Quads! Wendig, leicht und dadurch im Vorteil. Genial.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Eine Trophy ist kein Rennen in der Öffentlichkeit, sondern kontrolliertes Fahren im öffentlichen Straßenverkehr plus mehrerer Sonderprüfungen, durch die die Sieger bestimmt werden. Genau diesem Muster folgend, fuhren die Fahrer mehrere Runden auf der präparierten Strecke und kämpften so die begehrten Podiumsplätze aus. Der Anteil der asphaltierten Straßen hielt sich in Grenzen, weshalb die Strecke zumeist über Feldwege führte. Alles in allem war das Wetter wie in den Vorjahren ein wichtiger Faktor. Spiegelglatt noch vor Beginn der Veranstaltung, wurde die Anfahrt schwierig. Im Verlaufe des Tages jedoch, verwandelte sich die Strecke in eine rutschige Schlammbahn, wodurch die Fahrer durchaus gefordert wurden.

Tolle Veranstaltung und eine der letzten ihrer Art in Deutschland.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Noch mehr Bilder seht ihr in der nächsten Ausgabe eurer Quadwelt.

Hier die Platzzierungen:

Profi-Klasse:

1. Denny Friedemann (KTM 525 XC)

2. Tobias Franke (Suzuki LTR 450)

3. Peter Dirk (Polaris Scrambler)

 

Sport-Klasse:

1. Florian Günther (Yamaha Raptor 700)

2. Christian Lungwitz (KTM 525 XC)

3. Andreas Wolff (Can-Am Renegade 1000)

 

Einsteiger-Klasse:

1. Marcel Funke (Can-Am DS 450 Xmx)

2. Ralf Zimmermann (Yamaha YFM 700 R)

3. Sebastian Janowski (Yamaha YFZ 450)

 

Schlammig: so muss es aussehen - hart am Gas aus der Kurve heraus beschleunigen.

Schlammig: so muss es aussehen – hart am Gas aus der Kurve heraus beschleunigen.

 

Text und Fotos: Martin Zink / faszination@quadwelt.de

 

Schlagworte:

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top