Vorschau Quadwelt Ausgabe 06-2014

Vorschau Magazin

titel_0614_klein

Quadwelt Ausgabe 06 – 2014

Die Zeiten ändern sich

 Willkommen zur Ausgabe 6/2014, der letzten für dieses Jahr. Die Saison neigt sich dem Ende während Ihr diese Zeilen lest. Manch einer mag denken „zum Glück“, denn der Sommer war ja alles andere als toll.

Man hat ohnehin das Gefühl, das sich nicht nur die Jahreszeiten ändern. Schauen wir zum Beispiel auf den Sport. Der wird von unsereins immer öfter und intensiver mit dem ATV betrieben. Die entsprechenden Rennklassen in den Serien sind voll. In die gleiche Richtung weist der Rückgang der Sport-Quads. Kaum ein Hersteller der hier ein neues Modell auf den Markt bringt. Schlimmer noch: Oftmals werden vorhandene Fahrzeuge nicht mehr hergestellt, allenfalls noch modellgepflegt. Teilweise verschwinden die Sportler komplett aus dem Programm. Ist das etwa auch ein Grund dafür, warum der Deutsche Motorsport Bund keine Fahrer zum Moto-Cross der Nationen in die Niederlande entsandt hat? Keine Quads, keine Fahrer? Mitnichten! Denn hoffnungsvollen Nachwuchs haben wir genug. Dem werden nur bald die Quads ausgehen befürchte ich. Und wer glaubte auf der Intermot in Köln neue Sport-Quads zu finden, der sah sich enttäuscht. Unsere Vierräder fristeten regelrecht ein Schattendasein in den Hallen. Das soll sich aber schon 2015 ändern. Es ist derzeit eine reine Quad- und ATV-Messe in Planung, wo unsereins absolut im Mittelpunkt steht. Wir bleiben eng an den Organisatoren dran und werden berichten. Einen wahren Boom erleben dagegen die Side-by-Sides. Die Hersteller sind hier ein regelrechtes Wettrüsten eingegangen und liefern Modelle für jeden nur erdenklichen Einsatzbereich. Für den engen Waldpfad ebenso wie für die Piste oder eine Rallye-Teilnahme. Ich war kürzlich in einem Offroad-Camp zu Gast, wo die Anzahl der Mavericks, RZRs und Wildcats deutlich die der Quads und ATVs überstieg. Inklusive vier- , drei- und einsitziger Fahrzeuge. Neue Entwicklungen tätigen die Amerikaner und Japaner derzeit lieber auf diesem Sektor. Inzwischen fahren die Sport-UTVs sogar den hochgezüchteten und deutlich teureren Rennwagen in den renommierten Rallye- und Offroadveranstaltungen um die Ohren. Die Zeiten ändern sich eben von Zeit zu Zeit. Nehmt Ihr Euch die Zeit, um das Fahren zu genießen – ob auf dem Sport-Quad, dem ATV oder Side-by-Side.

Herzlichen Gruß

Ralf Wilke, Chefredakteur


 

vorschau_0614_bild1

Schwerter zu Pflugscharen

Etwas verstaubt erinnert das biblische Zitat an die Friedensbewegung der 80er Jahre in der ehemaligen DDR. Auf der Schmidtenhöhe, einem in Teilen noch genutzen Standortübungsplatz bei Koblenz, haben sich zwei Interessengruppen aber genau dieses Ziel auf die Fahnen geschrieben. Naturschützer und Offroad-Fans sorgen gemeinsam für die Erhaltung einer einzigartigen Landschaft, die dadurch zur Heimat für unzählige bedrohte Pflanzen- und Tierarten wurde.


 

vorschau_0614_bild2

Adlys neue Eroberung

Conquest – Eroberung – heißt das neue Flaggschiff der Adly-Flotte. Hat der Eintopf aber auch das Zeug zum Conqueror – zum Eroberer – in der schwer umkämpften Mittelklasse? Das soll er im zweiten Anlauf nun beweisen.


 

vorschau_0614_bild3

Ein Raptor für alle Fälle

ATVs sind serienmäßig bereits vielseitig einsetzbar. Für Sport-Quads gilt das nicht. Sie müssen oft für einen bestimmten Einsatz optimiert und angepasst werden. Die BFQ-Rallye-Version der 700er Yamaha ist nach der Umrüstung allerdings multitaskingfähig. Wie das geht sagt unser Bericht.


 

vorschau_0614_bild4

Die wilde Katze

Wettrüsten bei den sportlichen Side-by-Sides. Die Hersteller überschlagen sich förmlich mit Neuerscheinungen in dieser Kategorie. Arctic Cat hat inzwischen seine Wildcats um zwei interessante Modelle bereichert. Zeit, nochmal genauer hin zu sehen und das Portfolio an Möglichkeiten zu untersuchen. Und die Zeit für eine eigene Rennserie war ohnehin reif.


 

vorschau_0614_bild5

Intermot 2014 – Leidmesse für Quadfans

Oh nein, jetzt auch schon Fehler im Titel? Keine Bange liebe Leser, bis hierher noch alles OK. Die diesjährige INTERMOT hatte für den eingefleischten Quad- und ATV-Fahrer zum 50-jährigen Jubiläum einfach mal nicht so viel zu bieten. Ob die Vierradinteressierten deshalb tatsächlich leiden mussten, bleibt eine subjektive Vermutung. Wer allerdings auch an zwei-, oder dreirädrigen Fahrzeugen seine Freude hat, der kam in Köln erwartungsgemäß wieder voll auf seine Kosten.


 

vorschau_0614_bild6

Quad-Familienfest

Zum zweiten Mal fand der traditionelle Saisonabschluss der Raptoren-Community in Verbindung mit einem viertägigen Treffen Anfang September auf dem Gelände des Camping- und Ferienparks Teichmann am Edersee statt. Ein langes Wochenende voller Erlebnisse und Spaß wartete auf die teilweise weit angereisten Teilnehmer.


 

vorschau_0614_bild7

Kettenspiel – vom Pflegen und Reinigen der Antriebskette

Reißt Dir die Antriebskette ist es zu spät. Wenn es dazu kommt, hast Du einiges falsch gemacht. Dabei ist es recht einfach, sich um eines der im Grunde widerstandsfähigsten Bauteile Deines Quads zu kümmern. Doch wie pflegt man die Kette eigentlich richtig? Wir zeigen es Euch.


 

vorschau_0614_bild8

Ich mäh das mal eben

Wer mäht schon gerne den Rasen? Kaum jemand wird das wohl als sein Hobby bezeichnen. Hat man eine große Wiese zu bewirtschaften artet das sogar in schweißtreibende Arbeit aus. Ein Einsatzgebiet wo ATVs ein wahrer Segen sind, wenn man sie mit dem richtigen Zubehör bestückt. Wir haben uns mal zwei Geräte näher angeschaut. Damit macht das Mähen sogar Spaß!


 

vorschau_0614_bild9

Für alle Fälle

Pick-Ups sind wahre Multitalente wenn es um Mobilität geht. Zum Einen können Personen befördert, zum Anderen auch mal schwere Lasten transportiert werden. In vielen Fällen können die in den USA auch als „Truck“ bezeichneten Fahrzeuge sogar ein Quad oder ATV huckepack nehmen. Der Nissan Navara ist ein typischer Vertreter dieser Fahrzeuggattung. Wir haben ihn auf diese spezielle Tauglichkeit und auf weitere getestet.


 

vorschau_0614_bild10

Hoch hinaus

Neun Tage unterwegs, über 30 Pässe – darunter der höchste legal befahrbare Punkt der Alpen. Das ist nur in den Westalpen und im Piemont möglich. Einem der letzten Enduroparadiese in Mitteleuropa. Die Quad Rowdies Baden waren dort.


 

vorschau_0614_bild11

In den Schluchten des Balkan

Waldpfade, alte Karrenwege, Geröllpisten, Bergpässe und Wasserdurchfahrten. Off-Roader-Herz – was willst Du mehr? Eines der letzten Rückzugsgebiete für den legalen Tourismus auf vier Rädern und abseits ausgetretener Wege in Europa ist das „Abenteuerland“ Bosnien.


 

vorschau_0614_bild12

Marke Eigenbau

Wenn du in der DDR etwas nicht hattest, hast du es dir gebaut. Die Teile kamen vom Schrott oder wurden besorgt. Sie wurden angefertigt oder angepasst und du warst am Ende stolz. Jürgen Hofmann baut sich noch heute, was er nicht hat. Ein Blick auf ein ATV der anderen Art.


 

vorschau_0614_bild13

Ein besonderes Jubiläum

Großer Bahnhof in Neuss: 50 Jahre Yamaha in Deutschland. Tausende Vier- und Zweiradfans waren anlässlich des „Yamaha-Day“ angereist um die beliebte – um ihre – Marke zu feiern. Zeit für einen Blick ins Familienalbum.


 Weitere Themen:

Mehr Sportler braucht das Land

Die Großserienhersteller ziehen sich aus dem Markt der Sport-Quads mehr und mehr zurück. Modellpflege ist das höchste der Gefühle. Manche Marken haben ihre attraktiven Fahrzeuge gar gänzlich aus dem Angebot gestrichen. Dabei stand uns doch noch vor gar nicht allzu langer Zeit eine ordentliche Auswahl zur Verfügung. Wie dem auch sei. Die Moto-Crosser, Enduristen und Rallye-Piloten unter Euch werden deswegen sicher nicht aufhören zu fahren, ihren Sport auszuüben, ihrer Leidenschaft nachzugehen. Ist das die Stunde der Kleinserienhersteller und Customizer? Wir meinen Ja und geben Euch ein paar gute Beispiele.


 

Polaris produziert in Europa

Am 23. September eröffnete der amerikanische Hersteller Polaris die erste Fabrik außerhalb Nordamerikas und nimmt damit eine moderne Montagehalle in Opole/Polen in Betrieb.


 

Hahn II

Sport, Spiel und vor allem viel Spaß – dieses Motto hat sich bewährt. Darum galt es auch für das zweite freie Training für Supermotos und Quads auf dem Rundkurs am Flughafen Hahn. Das Einzige was nicht so toll war – das Wetter.


 

Saisonfinale beim Shorttrack

Die Entscheidungen in der iSOTEC ADAC / DMV Quad Challenge 2014 fielen mit Verspätung – aber sie fielen. Der 7. und letzte Lauf war wie in den letzten drei Jahren als Finale Grande auf der Grasbahn in Bad Hersfeld für den 27. September geplant. Doch ein Megagewitter, das die Bahn über Tage unter Wasser setzte, machte den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung.


 

Scharfes Gerät

Action-Kameras liegen voll im Trend. Die kleinen Alleskönner gehören auch bei vielen Quad und ATV Fahrern schon zur Grundausstattung. Das Internet ist voll mit Videos von tollen Touren oder waghalsigen Geländefahrten. Als eine von vielen Alternativen haben wir die neue Actionpro X7 zum Test geordert.


 

Ausbildung zum lizenzierten Motorsporttrainer

Für die örtlichen Motorsportvereine ist die Aus- und Weiterbildung in der sportlichen Jugendarbeit von entscheidender Bedeutung. Der DMSB bildet – basierend auf den Rahmenrichtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes – Jugendtrainer aus. Und das lohnt sich!


 

Motocross der Nationen

Normalerweise sind die drei Erstplatzierten einer Serie nominiert für internationale Meisterschaften. Die folgenden drei auf den jeweils nachrangigen Plätzen stellen den Ersatz. Beim Motocross der Nationen wich der DMSB von dieser Verfahrensweise ab. Die Quadfahrer mussten zu Hause bleiben.


 

Hoffnungsvolles Nachwuchstalent

 Der 16- jährige Pascal Cappuccio aus Groß-Zimmern bei Darmstadt ist bereits seit mehreren Jahren erfolgreich in der Rennszene unterwegs. Seit seinem 7. Lebensjahr ist er begeisterter Quadfahrer.


Abonnement Quadwelt Magazin, alle 2 Monate neu! Jetzt im Abo mit 10 Prozent Preisvorteil!

zum Abo-Bestellformular
Sollte das Formular aus welchen Gründen auch immer nicht funktionieren, könnt Ihr natürlich auch mit einer einfachen E-Mail an verlag@quadwelt.de und der vollständigen Angabe Eurer Anschrift das Magazin bestellen.
Händler, Zubehörlieferanten oder auch andere, die interessiert an Anzeigenschaltung sind, können die Mediadaten direkt beim Verlag anfordern.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top