Mohr Racing News

Jürgen bezwingt den Erzberg als zweitschnellster ATV-Pilot im Feld und wird bester Deutscher in der Gesamtquadklasse

mohr2

Red Bull Erzbergrodeo, die 20.Auflage! Jürgen nahm zum insgesamt 5ten mal an diesem Highlight teil und versuchte mit seiner Polaris Scrambler 1000 einen bleibenden Eindruck im 1500 Mann zählenden Starterfeld zu hinterlassen.

Das die 1000er eine Sportwaffe ist, hat Jürgen vor 2 Wochen eindrucksvoll bewiesen beim Sieg im 2.Lauf zur Deutschen-ATV-Meisterschaft in Dieskau. Doch am Erzberg herrschen eigene Gesetze. Doch Jürgen konnte auch hier den über zehntausend Zuschauern eine super Show und beste Performance bieten und wurde bester Deutscher und zweitschnellster ATV-Pilot im Feld der 40 Quadpiloten (davon 11 ATVs) aus 6 Ländern.

Der Generali Iron Road Prolog – das weltweit größte Offroad-Motorradrennen – bietet Dramatik und reinrassige Action der Superlative. Auf der bis zu 30 Meter breiten und 13,5 km langen Schotterpiste entscheiden Fahrtechnik, Linienwahl und purer Speed über Sieg oder Niederlage. Teilnehmen darf so ziemlich alles, was irgendwie mit Motorradfahren zu tun hat – vorausgesetzt, das Fahrzeug ist in technisch einwandfreiem Zustand. So sind Quads, Scooter, Gespanne und sogar Straßenmaschinen keine Seltenheit am Start des Erzbergrodeo Prologs.

mohr3

Am 1.Tag musste Jürgen als zweiter der Quads auf die Strecke und wurde im oberen Drittel von 2 Damen behindert, die extrem langsam waren in einer längeren Schikane, in der man nicht überholen kann. So war es wie vor 2 Jahren, als Jürgen als 6ter nach dem 1.Tag auf den 2.Tag hoffen musste und sich darauf konzentrierte, seine Platzierung noch einmal massiv zu verbessern. Als 11ter nach dem 1.Renntag also ging er am Samstag motiviert an den Start und fuhr fehlerfrei bis zur Hälfte des Strecke, bis er mit roter Flagge abgewunken wurde. Angeblich wurde die Sicht schlechter und die Rennleitung hatte die Quadklasse abgebrochen. Daraufhin fuhr Jürgen noch langsam bis ins Ziel hoch und wunderte sich sehr, denn von Nebel war nicht viel zu sehen bis auf die letzten Meter, die aber zu befahren waren.

Trotzdem ist es ein weiterer Erfolg des Altmeisters, und er konnte u.a. viel Werbung für Polaris und alle anderen Partner machen.

 

Jürgen in dem neuen Trailer von RED BULL TV – Erzbergrodeo 2014 from the base

mohr1

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top