Sportsman ACE 4×4

Polaris stellt revolutionäres neues Off-Road-Fahrzeug vor

Der Sportsman® ACE 4×4 weckt Vertrauen und bringt Fahrspaß

Minneapolis, 22. Januar 2014 – Polaris Industries Inc. ® (NYSE: PII), der führende Hersteller von Offroad-Fahrzeugen, gab heute bekannt, mit der Einführung des Sportsman® ACE 4×4 ein völlig neues Segment von Off-Road-Fahrzeugen zu begründen.

Die Architektur des Fahrzeugs ist völlig neu in der Branche und verfügt über ein revolutionäres Sit-in-Chassis, ist wendig und gleichzeitig komfortabel zu bedienen. Das Design des neuen Sportsman ACE ermöglicht ein sicherheitsinspiriertes Fahrvergnügen und ermöglicht dabei trotzdem das volle Off-Road-Erlebnis.

„Die Einführung des Sportsman ACE ist Teil unserer Strategie, durch neue, innovative Produkte, die ganz eigene Segmente erschließen, Marktführer im Powersports-Bereich zu bleiben“, sagte David Longren, Vizepräsident der Polaris Off-Road-Division. „Bei der Entwicklung des Sportsman ACE wollten wir nicht nur die aktuellen Off-Road-Fans ansprechen, sondern ein Fahrzeug kreieren, das die Möglichkeit des Off-Road-Fahrens ganz neuen Kunden ermöglicht. Wir erreichten dies durch die Verbindung einer einfach zu bedienenden, wendigen Plattform mit einem selbstbewussten und sicheren Fahrgefühl, das Fahrern aller Könnensstufen eine neue Möglichkeit bietet ein neues Fahrgefühl kennenzulernen.“

Das revolutionäre, neue Design kombiniert die Größe und wendige Handhabung der Sportsman All- Terrain Vehicles (ATV) mit dem Vertrauen und dem Komfort der RANGER und RZR Side-by-Side-Fahrzeuge in einem Fahrer-fokussierten 4×4-Fahrzeug mit schmalen 122 cm Breite. Die komfortable und vertrauenserwecke zentrale Sitzposition lässt Fahrer und Maschine eins werden für ein neues Off-Road-Fahrerlebnis. Um einen niedrigen Schwerpunkt zu gewährleisten, positioniert Polaris alle wichtigen Komponenten, einschließlich des Fahrers, zentral zwischen den vier Rädern für eine unglaublich gute Ansprache während der Fahrt. Neben dem niedrigen Schwerpunkt, bietet der Sportsman ACE 26 cm Bodenfreiheit und 24.1 cm hinteren Federweg durch die Hinterachs-Einzelradaufhängung IRS und leistungsstarken Twin Tube- Stoßdämpfern mit einstellbarer Federvorspannung. Erfahrene Fahrer werden die Gesamtleistung des Fahrzeugs, das Handling und die komfortable Fahrt schätzen, während die bekannte Sitzposition (wie im PKW) und die richtige Menge an Leistung den weniger erfahrenen Fahrern Sicherheit gibt.

Angetrieben wird der Sportsman ACE vom komplett neuen 32 PS ProStar ™ Motor mit elektronischer Einspritzanlage (EFI) und Ausgleichswellen für vibrationsfreie Leistung. Die zwei oben liegenden Nockenwellen und ein Zylinderkopf mit vier Ventilen arbeiten so mit dem fortgeschrittenen Motormanagement System zusammen, dass präzise die benötigte Kraftstoffladung geliefert wird um die beeindruckende Leistung und eine unmittelbare, berechenbare Gasannahme zu erzeugen. Das leichte, effiziente Getriebe fängt währenddessen jedes Quäntchen Power ein, um die Leistung auf die Straße zu bringen. Der Motor ist so konstruiert, dass die internen Reibungsverluste aufs Minimum begrenzt sind. Damit werden die Motorengeräusche drastisch reduziert und die Effizienz deutlich gesteigert, was den ProStar ™ 32 Motor zum sparsamsten Motor macht, den Polaris je angeboten hat. In Verbindung mit dem 19,8-Liter-Kraftstofftank ist der Sportsman ACE die perfekte Wahl auch für eine lange Ausfahrt.

Für eine Vertrauen erweckende und bequeme Fahrt hat der Sportsman ACE einen einzigartigen ROPS-zertifizierten Rahmen, der eine zusätzliche mentale Sicherheit bietet, die man bisher nur von Side-by-Side-Fahrzeugen kennt. Der sichere, hochlehnige, verstellbarer Schalensitz und das verstellbare Lenkrad geben dem Fahrer unübertroffene Flexibilität, was Komfort in der Maschine angeht. Der Sitz ist mit einem 3 -Punkt-Gurt ausgestattet und hat Seitenpolster, um den Fahrer richtig in der Mitte der Maschine positioniert zu halten. Das Lenkrad lässt sich um 8.9 cm in der Neigung verstellen, während der Fahrersitz sich um 10,2 cm vor/zurück verstellen lässt, um den Sitz für den Fahrer anpassen. Für zusätzlichen Komfort gibt es eine Fußstütze um den linken Fuß abzustellen, während der rechte Fuß durch eine Erhebung im Fußraum vor Wegrutschen vom Pedal geschützt ist. Das Cockpit-Design ermöglicht einen einfachen Ein- und Ausstieg. Die neuen Seitennetze verfügen über eine Metallstange, wodurch sie sich leicht befestigen lassen, bzw. beim Aussteigen an der Rückseite des Fahrzeugs positioniert werden können. Das Fahrzeug ist mit leistungsstarker Halogen-Beleuchtung ausgestattet, so dass der Spaß nicht aufhört, nur weil die Sonne untergeht.

Für das größte Vertrauen auf der Strecke ist der Sportsman ACE mit dem gleichen legendären bedarfsgesteuerten, echten Allradantrieb (AWD) ausgestattet wie alle anderen Polaris Off-Road Fahrzeuge. Das System eliminiert das Rätselraten, ob nun Allrad nötig ist oder nicht, indem es automatisch eingreift, wenn der Fahrer mehr Vortrieb benötigt und schaltet dann automatisch in den 2-Rad-Antrieb zurück, wenn Allrad nicht mehr erforderlich ist. Wenn es bergab geht, hat der Fahrer kraftvolle Bremskraft durch die verlinkten Vier-Rad-Scheibenbremsen mit geflochtenen Stahlflex-Bremsleitungen, die eine optimale Reaktion bei minimaler Verzögerung bieten. Für zusätzlichen Schutz und Komfort auf der Strecke ist optionales Zubehör erhältlich: Türen, Front-und Heck-Stoßfänger, eine Vielzahl von maßgeschneiderten Rad-und Reifenpaketen schützen nicht nur das Fahrzeug, sondern verleihen ihm auch ein individuelles Aussehen. Um den Fahrer vor den Elementen zu schützen, können in Sekundenschnelle – mittels des Lock & Ride – Systems Dach, Windschutzscheibe und Rückwand installiert werden.

Polaris Off-Road-Fahrzeuge haben einen beispiellosen Ruf, dabei zu helfen, die Arbeit erledigt zu bekommen und die Ladekapazität des neuen Sportsman ACE bildet da keine Ausnahme. Mit dem integrierten 10,6 Liter Frontstaufach, einer geräumigen Lock& Ride ® Cargo-Box mit Rack Extender und den Tie-down-Schienen hinten kann das Fahrzeug bis zu 260 kg Ladung transportieren. Der Sportsman ACE ist für den Einbau einer Winde mit bis zu 3.500lb vorverkabelt und wird mit einer Arbeitsanhängelast von 680 kg der Anforderung, auch harte Arbeit leisten zu können, mehr als gerecht. Dann liegt es nur noch am Besitzer, ob es Zeit zu spielen oder zu arbeiten ist.

 

Polaris bietet zur Einführung mehr als 25 Zubehöre für den Sportsman ACE an, einschließlich Türen, Winden, Wetterschutz- und Stauraumoptionen um den Bedürfnissen der Fahrer gerecht zu werden. Der Sportsman ACE wird in der Farbe White Lightning voraussichtlich Ende des zweiten Quartals mit EU-COC-Umbau bei den Polaris-Händlern zur Verfügung stehen.

Abonnieren

Wenn Sie diesen Artikel mochten, abonnieren Sie hier, um mehr zu diesem Thema zu empfangen.

per RSS-Feed abonnieren

Kommentarfunktion abgeschaltet

Top